Abo
  • Services:

Erfinder von PKZip gestorben

Phillip W. Katz wurde nur 37 Jahre alt

Der Mann, der eines der weltweit am häufigsten eingesetzten Computerprogramme überhaupt entwickelte, ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 14. April 2000 in Milwaukee gestorben. Das PKZip-Programm, benannt nach den Anfangs- und Endbuchstaben des Erfinders, ist ein Datenkomprimierer, der die bekannten .zip-Dateien erstellt und wieder auspackt.

Artikel veröffentlicht am ,

Praktisch jede größere Datei aus dem Internet und früher aus den Mailboxen trägt die Endung .zip. Mit dem Freewareprogramm PKZip und der Dateiendung .zip hat sich Katz selbst ein Denkmal gesetzt, das in der Computerwelt noch Jahrzehnte nach seinem Tod bekannt sein wird.

Stellenmarkt
  1. Conciliamus GmbH, Berlin
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Katz hatte PKZip 1986 am Küchentisch seiner Mutter erfunden und dem Programm anfänglich keinen kommerziellen Erfolg zugetraut sondern es vielmehr als Hobby betrachtet.

Phillip W. Katz wurde nur 37 Jahre alt. Er starb nach US- Medienberichten an den Folgen seiner Alkoholsucht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /