• IT-Karriere:
  • Services:

Fordert US-Justizministerium Aufspaltung von Microsoft?

US-Medienberichte sprechen von Zwei- oder Dreiteilung

Nach Berichten in der Washington Post und der USA Today erwägt das US-Justizministerium eine Aufteilung des Microsoft-Konzerns in die Sparten Betriebssystem und Anwendungssoftware.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gerüchte setzten nicht nur dem Kurs der Microsoft-Aktie schon im vorbörslichen Handel deutlich zu, sondern sorgten auf breiter Linie auch für Kursrückgänge im Technologiesektor.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. AKDB, München

Nach den üblicherweise gut informierten Kreisen soll noch keine endgültige Entscheidung gefallen sein. Die wahrscheinlichste Aufteilung wird entlang der Produktlinien stattfinden.

So soll das Betriebssystem in einer Firma, die Anwendungssoftware in einem anderen Unternehmen weiterentwickelt werden. Wie die Internetsoftware, der Hardwarebereich und die Spiele- und Buchsparte von Microsoft untergebracht werden sollen, wurde bislang nicht bekannt. Eventuell könnte eine Dreispaltung das Problem lösen.

Auch wenn das Gericht zu einer solchen Entscheidung kommen sollte, dürften noch Jahre vergehen, bis die Pläne tatsächlich umgesetzt werden. Microsoft wird in diesem Falle auf jeden Fall Widerspruch einlegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /