Abo
  • Services:

Chiphersteller Transmeta bekommt prominente Unterstützung

AOL, Sony, Samsung, Gateway, Compaq und andere investieren in Transmeta

Der einst geheimnisumwitterte Prozessorhersteller Transmeta, an dem unter anderem auch Linux-Erfinder Linus Torvalds beteiligt ist, hat den Abschluss einer 88-Millionen-US-Dollar-Finanzierungsrunde mitgeteilt. Unter anderem sind AOL, Sony, Samsung, Gateway und Compaq mit von der Partie.

Artikel veröffentlicht am ,

Transmetas neue Investoren sind America Online, Compal Electronics, Compaq, First International Computer, Gateway, Phoenix Technologies, Samsung, Sony und Quanta Computer. Etwa 16 Millionen US-Dollar haben vorhandene Investoren beigesteuert - unter ihnen neben verschiedenen Töchtern von Soros Fund Management auch Paul Allens Vulcan Ventures, Van Wagoner Capital Management, Invemed Associates, Tudor Investment Corporation, Five Points Capital und Deutsche Bank.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. SICK AG, Karlsruhe

1995 gegründet, ist Transmeta ein Privatunternehmen mit dem Haupt-Geschäftssitz in Santa Clara, das gemeinsam mit seinen OEM-Kunden Plattformlösungen für den mobilen Internet-Markt entwickelt. Transmeta hat Mitte Januar den Crusoe als Prozessor für eine neue Klasse von Computern angekündigt. In Verbindung mit Mobile Linux sollen dank Crusoe besonders günstige und gleichzeitig leistungsfähige Systeme möglich werden, die anstelle eines stromfressenden und verhältnismäßig teuren Festplattenspeichers auf Solid State Flash ROMs zurückgreifen.

Das Besondere an der Crusoe-Architektur ist der Bruch mit dem traditionellen Mikroprozessor-Design. Transmeta hat einen anderen Weg eingeschlagen und viele Funktionen nicht fest verdrahtet im Chip abgelegt, sondern per Software umgesetzt. Transmetas Code Morphing Software "morpht" bzw. wandelt die zu verarbeitenden x86-Instruktionen so um, dass sie der Crusoe-Kern, eine relativ einfache Very Long Instruction Word (VLIW) Hardware-Engine, verarbeiten kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /