Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: "Feuersturm" - Mission-CD für Tiberian Sun

Zusatz-Missionen für Westwoods Strategiespiel "Command & Conquer - Tiberian Sun"

Von Westwoods C&C-Titeln ist man ja Mission-CDs gewohnt und auch Operation Tiberian Sun (C&C 3) macht da keine Ausnahme. Doch der Feuersturm ist etwas anders: Die beiden Kampagnen mit 18 Missionen haben erstmals Zwischensequenzen, um die Story entsprechend ausgefeilt weiterzuführen.

Anzeige

Nach Kanes hoffentlich endgültigem Tod und der Besetzung des NOD-Tempels durch GDI-Truppen wähnt sich die Globale-Defensiv-Initiative in falscher Sicherheit. So werden Einheiten der GDI von ihrer Kommandozentrale abgeschnitten und sind auf sich allein gestellt. Die Bruderschaft von NOD ist zwar geschwächt, aber der Kampf geht weiter.

Screenshot #1
Screenshot #1
Dafür stehen auch neue Einheiten zur Verfügung. Die Bruderschaft konnte ihre Tarntechnologie verbessern und einen mobilen Stealthgenerator herstellen, der Einheiten und Gebäude in seiner Nähe verbergen kann. Um dem zu entgegnen, hat die GDI die Ortungssysteme verschiedener Truppen verbessert und eine Sensoreinheit geschaffen, die sich an gegnerische Fahrzeuge heftet und getarnte sowie unterirdisch operierende Einheiten entdeckt. Auf beiden Seiten neu ist eine mobile Waffenfabrik, die kurz hinter der Front für Nachschub sorgt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Weitere Neuerungen sind die Kratermonster und andere Lebensformen wie der Schwimmer oder der Tiberiumteufel, die einem das Leben schwer machen können. So kann unter anderem der Schutz aller Zivilisten zu den Missionszielen gehören. Außerdem gibt es eine neue mutierte Geländeform und diverse Verbesserungen im Detail wie zusätzliche Einstellungen bei Zufallskarten.

Für alle Mehrspielerfreunde gibt es 10 weitere Karten und den Online-Modus Weltherrschaft, bei dem über mehrere Tage hinweg verschiedene Schlachten mit vorgeschriebenen Optionen geführt werden müssen. Sieg oder Niederlage entscheiden über die Frontlinie, bis eine Partei alle Gebiete erobert hat.

Fazit:
Es ist zwar kein neues Spiel, aber der Feuersturm bringt mehr als nur ein paar Missionen. Die Story im Command-&-Conquer-Universum wird vorangetrieben und durch gewohnt gute Zwischensequenzen unterstützt. Zahlreiche Verbesserungen, besonders im Mehrspielerbereich, machen das Spiel wieder interessant und im Gegensatz zu vorangegangenen Titeln ist der Schwierigkeitsgrad in drei Stufen wählbar, so dass Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen gefordert sind.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Äh, jo, das wars dann für mich.

    Der schwarze... | 18:37

  2. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    Thiesi | 18:35

  3. Re: Globale Menüleiste

    DeathMD | 18:35

  4. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    DeathMD | 18:33

  5. Re: Absperrbänder

    DeathMD | 18:30


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel