Abo
  • Services:

Am 26.4. kommt Chernobyl-Virus zurück

Kostenlose Hilfe der Virenhersteller

Der schon seit 1998 sein Unwesen treibende Chernobil-Virus CIH wird zum 26. April wieder aktiv. Angesichts dieses Datums erheben sich wieder mahnende Stimmen der gar nicht so selbstlosen Anti-Viren-Softwarehersteller, die ihre Hilfe andienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am Mittwoch soll CIH über die PCs dieser Welt wie ein apokalyptischer Reiter kommen, deren Flash-Bios überschreiben und die befallenen Rechner unbootbar machen. Auch Festplatteninhalten droht eine Reise ins digitale Nirvana.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. LEONI AG, Zürich (Schweiz)

Der Virus bemächtigt sich exe-Dateien von Windows-9x-Rechnern.

Symantec bietet eine kostenlose Version des Norton Antivirus Command Line Scanners gegen den CIH-Virus auf der Firmenwebsite zum Download an.

Aktiv wird der Virus jeweils am 26. eines Monats. Zur Panik besteht laut Symantec aber trotzdem kein Anlass, da die Wahrscheinlichkeit sehr gering sei, dass sich ein PC mit dem CIH-Virus "infiziert". Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will, kann sich das Symantecs Tool bei untenstehendem Link besorgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. bei dell.com
  3. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /