Abo
  • Services:

Blade XP - Trident stellt neue CyberBlade-Grafikchips vor

Rechtsstreit mit VIA Technologies beigelegt

Trident Microsystems meldet sich mit einigen neuen 3D-Grafikchips zurück, die sowohl für Desktop-PCs als auch für Notebooks interessant sind. Die Blade-XP-Grafikchipfamilie soll trotz hoher Grafikqualität, ansprechender Leistung und Hardware-DVD-Wiedergabe einen geringen Stromverbrauch haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 150MHz-Blade-XP-Grafikchip ist laut Trident vor allem für Niedrigpreis-Rechner gedacht, die trotz geringer Kosten eine gute 2D-, 3D- und Video-Grafikleistung benötigen. Außerdem verbraucht er nur 2,1 Watt. Der 200MHz-BladeXP-Grafikchip soll in Mainstream-Desktop-PCs für hohe Leistung sorgen. Er verbraucht laut Trident 2,8 Watt.

Inhalt:
  1. Blade XP - Trident stellt neue CyberBlade-Grafikchips vor
  2. Blade XP - Trident stellt neue CyberBlade-Grafikchips vor

Die Grafikchips der Blade-XP-Familie bieten die für moderne 3D-Grafikchips mittlerweile zum Standard gehörenden Features wie eine duale Pixel-Pipeline (2 x 128bit), Single-Pass Multi-Texturing und Texturkompression. Ungewöhnlich ist hingegen die Unterstützung des DirectX-7-Features "Cubic Mapping", an dem Trident mitgewirkt hat, das bisher aber nur NVidias GeForce256-Grafikprozessor unterstützt. Damit lassen sich aufwendige Spiegelungen und Lichtbrechungen in 3D-Szenen einsetzen, was bisher jedoch nur in Demonstrations-Programmen und nicht in Spielen zu sehen ist.

Blade XP - Trident stellt neue CyberBlade-Grafikchips vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /