Abo
  • Services:

Internet-WAP-Emulator für unentschlossene Handykäufer

Iobox will Einstieg erleichtern

Iobox, ein finnischer Anbieter mobiler Internet- Dienstleistungen, will mit einem neuen Service Surfer von den Vorteilen von WAP-Handys überzeugen. Der User kann ohne Handy über seinen Webbrowser WAP-Inhalte sichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Iobox ist kostenlos unter www.iobox.de abrufbar. Auf dem Bildschirm öffnet sich ein WAP-Browser, mit dem jedes WAP- Angebot via Internet auf dem PC im Original-Design eines Mobilgerätes dargestellt werden soll.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Dazu Sebastian Moss, Geschäftsführer der Iobox GmbH: "Viele potenzielle WAP-Handy-Anwender sind sich bisher immer noch nicht ganz sicher, wo denn der Vorteil dieser Technologie liegt. Die meisten wissen einfach nicht, wie sie tatsächlich WAP-Sites von einem Handy aus abrufen können."

Das Angebot der Iobox umfasst derzeit Nachrichten, Kinoprogramme, Unterhaltung, Rezept- und Kochseiten, Shopping und Auktionen, Reisen und Verkehr. Registrierte User können den Service auch personalisieren und entsprechend ihren Anforderungen priorisieren.

Natürlich ist auch für WAP-Entwickler der Service interessant. So kann man den soeben erstellten Inhalt ohne Einsatz eines mobilen Telefons sofort intern überprüfen. Iobox stellt Programmierern den Iobox-Surfer als Software zur Verfügung. Der Browser ist auch in eine Website integrierbar, um den Besuchern einen Eindruck vom Content als WAP-Version zu geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 149€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /