Abo
  • Services:

Online-Umsätze in Nordamerika '99 bei rund 33 Mrd. Dollar

BCG: Bis Ende 2000 Steigerung auf 61,1 Milliarden US-Dollar

Durch die große Masse der Verbraucher, die in den Online-Markt drängte, erreichten die Online-Umsätze mit Endverbrauchern 1999 rund 33 Milliarden Dollar. Das wurde heute vom Online-Einzelhandelsverband Shop.org bekannt gegeben, der die Studie der Boston Consulting Group "The State of Online Retailing 3.0" vorstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf den Daten von 412 Online-Handelsunternehmen soll die Studie das erste vollständige Bild über den Umsatz im Online-Handel 1999 liefern. Kategorieübergreifend verzeichnete der Online-Handel mit Endverbrauchern im vergangenen Jahr 120 Prozent Wachstum und erreichte ein Volumen von 33,1 Milliarden Dollar, das sind 1,4 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes in Nordamerika. Weitere 13,1 Milliarden Dollar gaben Geschäftskunden auf den Websites von Handelsunternehmen u. a. in den Kategorien Reisen, Bürobedarf und Computersoftware aus.

Für 2000 wird mit einem Marktwachstum von 85 Prozent und mehr als 61 Milliarden Dollar Umsatz gerechnet.

In den Zahlen enthalten sind allerdings auch Umsätze von 6,8 Milliarden Dollar von Unternehmen, die bisher als Hersteller nicht selbst im Handel tätig waren bzw. neuartige Formate darstellen, z. B. Auktionen mit Privatpersonen, und die in den Zahlen des US Census Bureau und anderer Marktforschungsunternehmen nicht berücksichtigt sind.

"Einige Online-Händler mussten ihre Businesspläne und Erlösmodelle berarbeiten, um überhaupt im Spiel zu bleiben, während andere im letzten halben Jahr ein enormes Umsatzwachstum verzeichneten", sagt Stefan Rasch, Leiter der E-Commerce-Praxisgruppe in Deutschland.

Online-Umsätze in Nordamerika '99 bei rund 33 Mrd. Dollar 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 389€ (Vergleichspreis 488€)

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /