Online-Umsätze in Nordamerika '99 bei rund 33 Mrd. Dollar

BCG: Bis Ende 2000 Steigerung auf 61,1 Milliarden US-Dollar

Durch die große Masse der Verbraucher, die in den Online-Markt drängte, erreichten die Online-Umsätze mit Endverbrauchern 1999 rund 33 Milliarden Dollar. Das wurde heute vom Online-Einzelhandelsverband Shop.org bekannt gegeben, der die Studie der Boston Consulting Group "The State of Online Retailing 3.0" vorstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf den Daten von 412 Online-Handelsunternehmen soll die Studie das erste vollständige Bild über den Umsatz im Online-Handel 1999 liefern. Kategorieübergreifend verzeichnete der Online-Handel mit Endverbrauchern im vergangenen Jahr 120 Prozent Wachstum und erreichte ein Volumen von 33,1 Milliarden Dollar, das sind 1,4 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes in Nordamerika. Weitere 13,1 Milliarden Dollar gaben Geschäftskunden auf den Websites von Handelsunternehmen u. a. in den Kategorien Reisen, Bürobedarf und Computersoftware aus.

Für 2000 wird mit einem Marktwachstum von 85 Prozent und mehr als 61 Milliarden Dollar Umsatz gerechnet.

In den Zahlen enthalten sind allerdings auch Umsätze von 6,8 Milliarden Dollar von Unternehmen, die bisher als Hersteller nicht selbst im Handel tätig waren bzw. neuartige Formate darstellen, z. B. Auktionen mit Privatpersonen, und die in den Zahlen des US Census Bureau und anderer Marktforschungsunternehmen nicht berücksichtigt sind.

"Einige Online-Händler mussten ihre Businesspläne und Erlösmodelle berarbeiten, um überhaupt im Spiel zu bleiben, während andere im letzten halben Jahr ein enormes Umsatzwachstum verzeichneten", sagt Stefan Rasch, Leiter der E-Commerce-Praxisgruppe in Deutschland.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Online-Umsätze in Nordamerika '99 bei rund 33 Mrd. Dollar 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /