Abo
  • Services:
Anzeige

Vestel kündigt Internet-Terminals auf Geode-WebPAD-Basis an

Partnerschaft mit National Semiconductor

National Semiconductor und Vestel USA sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, die Vestel die Entwicklung und Herstellung von Informationsgeräten auf der Basis von Nationals Geode-WebPAD-Technologie ermöglicht. Das erste Produkt, das aus dieser Zusammenarbeit resultiert, ist das Vestel Internet.Terminal, ein laut Hersteller preisgünstiges und einfach anzuwendendes Internet-Zugangsgerät für den Consumer-Markt - der erste Kunde dafür ist Microsofts Internet-Anbieter MSN.

Anzeige

Internet.Terminal mit LCD und 15'er
Internet.Terminal mit LCD und 15'er
Das Vestel Internet.Terminal basiert auf Microsofts Windows CE-Betriebssystem und wird in drei Versionen auf den Markt kommen, von denen die ersten beiden für den stationären Einsatz vorgesehen sind:

  • mit einem schlanken LCD-Flachbildschirm
  • mit einem hochauflösenden 15-Zoll-Monitor
  • als schnurloses Internet.Pad.
Alle Versionen sollen mit einer einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche glänzen, von deren Startseite der Anwender mit einem einzigen Mausklick Zugang zu E-Mail, Online-Applikationen, Chats, Newsgroups, Shopping und Suchfunktionen hat - in Verbindung mit einem Drucker können Internet-Seiten und E-Mails ausgedruckt werden. Auch die Inbetriebnahme des Gerätes soll denkbar einfach sein: Der Anwender muss nur die Verbindung zum Telefonnetz herstellen sowie das Netzkabel einstecken und kann nach dem Einschalten unmittelbar ins Internet gehen.

Mit dem Internet.Terminal richtet sich Vestel vor allem an Internet-Service-Provider, Kabel-Betreiber, E-Commerce-Unternehmen und weitere Firmen, denen es darum geht, die Zahl ihrer Internet-Kunden zu erhöhen und diese stärker an sich zu binden. Im Vergleich zum PC soll die kompatible Geode-WebPAD-Technologie dank des niedrigen Preises wesentlich günstiger und damit für potenzielle Kunden attraktiver sein.

Das Vestel Internet.Terminal wird vom dritten Quartal 2000 an über den Handel in den USA vertrieben werden. Ob und ab wann es auch in Europa angeboten wird, wurde nicht bekannt gegeben.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  3. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Aktueller denn je

    Teebecher | 01:50

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:46

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  4. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  5. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel