Abo
  • Services:

Studie will zur gezielten Kundenansprache verhelfen

Nur acht Prozent aller aktiven Online-Nutzer seien "Surfer", aber auf sie entfallen 32 Prozent der insgesamt online verbrachten Zeit - weit mehr als jedes andere Segment der Studie. Das Internet nutzen sie aus vielen verschiedenen Gründen, zum Beispiel um etwas zu suchen, Informationen zu gewinnen, einzukaufen oder sich zu unterhalten und greifen so auf mehr als vier Mal so viele Seiten zu wie der Durchschnittsnutzer.

Da "Surfer" schnell von einem Angebot zum nächsten springen, immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen, müssen die Unternehmen ein topaktuelles Design und brandneue Features, ständige Updates, eine starke Online-Marke und ein Sortiment von Produkten und Leistungen bieten, um für diese Nutzergruppe attraktiv zu sein - und vor allen Dingen auch zu bleiben. Die Herausforderung für die Unternehmen besteht darin, die Besuche der Surfer in Umsatz umzuwandeln, indem die Werbemöglichkeiten maximiert und die Surfer motiviert werden, Transaktionen vorzunehmen.

 Studie will zur gezielten Kundenansprache verhelfenStudie will zur gezielten Kundenansprache verhelfen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /