Abo
  • Services:

IBM mit kleinem PC für wenig Geld

IBM überarbeitet den PC 300

Zuverlässigkeit, günstiger Preis, guter Service und Support durch IBM und ein neues platzsparendes Gehäuse sollen IBMs neuen PC 300 zum idealen Rechner für kleine Unternehmen, Schulen und Heimarbeitsplätze machen. Mit seinen Maßen 90mm x 307mm x 382mm gehört das neue Desktop-Modell der PC-300-Familie zu den besonders schlanken PCs auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PC 300 arbeitet wahlweise mit 600- und 667-MHz-Pentium-III-Prozessoren mit 133-MHz-Front-Side-Bus sowie Intel-Celeron-Prozessoren mit 500, 533 oder 600MHz mit einem 66-MHz-Front-Side-Bus. Standardmäßig verfügt der PC über 32 oder 64MB Arbeitsspeicher - aufrüstbar ist er bis 256 Megabyte. Die SMART-II-Ultra-ATA/66-Festplatten bieten fünf oder zehn Gigabyte Platz für Daten.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Das Desktop-Modell verfügt über drei Low-Profile-PCI-Steckplätze, drei Einschübe, zwei USB-Anschlüsse, eine serielle und eine parallele Schnittstelle. Zur Auswahl steht auch ein Mini-Tower-Gehäuse, das vier Einschübe und zwei USB-Anschlüsse besitzt. Im Lieferumfang ist eine Tastatur und eine Maus enthalten. Das Softwarepaket des PC 300 umfasst die Lizenz für die Betriebssysteme Windows 98 oder NT 4.0, die Bürosoftware Lotus SmartSuite Millenium, den Internet-Browser Netscape Communicator, das Anti-Viren-Programm Norton AntiVirus sowie die Installations- und Hilfsprogramme Access IBM und PC-Doctor.

Zum Servicepaket des PC 300 gehört eine dreijährige Garantie auf alle Teile. Dem Anwender stehen außerdem eine 24 Stunden erreichbare technische Hotline und Online-Hilfen im Internet zur Verfügung. Zusätzlich kann der Kunde mit dem IBM-ServicePac-Programm einen Vor-Ort-Service in Anspruch nehmen, der drei Jahre nach dem Erwerb des Gerätes gültig ist. Die Preise für den erweiterten Service beginnen bei 310,- DM.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /