Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: F1 2000 - Rasen mit Lizenz

Formel-1-Debüt der Sportspielkönige

Mit Programmen wie FIFA 2000, NBA 2000, NHL Hockey 2000 und einigen anderen dominiert Electronic Arts deutlich das Sportspielgenre am PC. Da mutet es schon seltsam an, dass die Formel 1 noch nicht mit einem Titel bedacht wurde. Diese Lücke im Programm schließt Electronic Arts nun - allerdings längst nicht so beeindruckend, wie man es hätte erwarten können.

Anzeige

F1 2000
F1 2000
Größter Trumpf von F1 2000 ist die offizielle FIA-Lizenz für die Rennsaison 2000. Mit den originalgetreuen Fahrerdaten geht es also in den bekannten Sportwagen auf sämtliche Weltmeisterschaftskurse. Zu Beginn kann man dabei wählen, ob man nur ein schnelles Rennen fahren will, sich einen kompletten Renntag mit Qualifikation und Aufwärmrunden vornimmt oder gleich die gesamte Weltmeisterschaft durchspielt.

Screenshot #1
Screenshot #1
An realistische Boxenstopps wurde genauso gedacht wie an vielfältige Tuningmöglichkeiten. Schade jedoch, dass sich die verschiedenen Rennwagen in ihrer Fahrweise nur unmerklich voneinander unterscheiden. Dafür wird man durch die durchaus intelligente und aggressive Fahrweise der Konkurrenten entschädigt, die insbesondere Anfängern, aber auch Fortgeschrittenen schon einiges abverlangt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Präsentation ist leider längst nicht so gut gelungen, wie man es von Electronic Arts gewohnt ist. Zwar wirken die Kurse und die Wagen detailgetreu nachgebildet, kommen aber recht farbarm daher. Größtes Manko sind zudem die hohen Hardwareanforderungen: Für ein wirklich flüssiges Spiel ist ein Pentium III dringende Voraussetzung. Zwar lässt sich der Detailgrad herunterregeln, sodass sich auch auf langsameren Rechnern so etwas wie Geschwindigkeit erahnen lässt, die Grafik erinnert dann allerdings an PlayStation-Verhältnisse.

Screenshot #3
Screenshot #3
Insgesamt hat man zudem den Eindruck, dass hier die Liebe zum Detail ein wenig vernachlässigt wurde. Oder wie kommt es, dass auf allen Kursen immer die Sonne scheint? Auch die komplett deutsche Sprachausgabe ist oftmals nicht ganz so fehlerfrei, wie man es gerne hätte. Und die ruckelnde Grafik lässt die Motivation leider nochmals sinken.

Fazit:
F1 2000 ist eine durchaus solide und zufrieden stellende Formel-1-Simulation, die allerdings nicht ganz ausgereift wirkt. Anscheinend wollte man unbedingt vor Geoff Crammonds mit Spannung erwartetem Grand Prix 3 fertig werden - ob sich das für Electronic Arts nun allerdings als Vorteil erweist, muss doch arg bezweifelt werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. Ratbacher GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 13,79€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  2. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  3. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31

  4. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Seitan-Sushi-Fan | 00:30

  5. Bitte löschen

    __destruct() | 00:30


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel