Abo
  • Services:

Area 51 - Russische Satelliten-Fotos vom US-Sperrgebiet

TerraServer.com bietet russische Satelliten-Fotos zum Kauf

Der Satelliten-Foto-Anbieter TerraServer.com bietet seit kurzem hochauflösende Aufnahmen der Nellis Air Force Basis, des Nukleartestgebiets in Nevada und der Area 51. Diese für Zivilisten gesperrten Gebiete sind seit Jahrzehnten im Zentrum zahlreicher mehr oder weniger abstruser Spekulationen und Verschwörungs-Theorien um Außerirdische, Hochgeschwindigkeits-Flugtests - wahlweise mit irdischer oder mit UFO-Technologie - und sonstige super-geheime Militärausrüstung.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt über 31.000 abgelichtete Quadratkilometer von den im US-Bundesstaat Nevada liegenden Sperrgebieten können nun in Form von hochauflösenden Satelliten-Aufnahmen im Internet betrachtet und erworben werden. Das Material wurde am 15. März 1998 durch den russischen Satelliten Kometa aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Laut John Hoffman, dem Vorsitzenden und Gründer von TerraServer.com, handelt es sich dabei um spektakuläre Aufnahmen, die bisher erhältliches niedrig auflösendes Bildmaterial um Längen übertreffen. Die Aufnahmen wurden direkt von der russischen Regierung gekauft und sollen nicht nachbearbeitet worden sein.

Akte-X- und sonstige Mystery-Fans können die Bilder in niedriger Auflösung kostenlos auf der Terraserver.com-Website anschauen. Kostenpflichtig ist hingegen hochauflösendes digitales und gedrucktes Bildmaterial. Neben den Area-51-Aufnahmen bietet der Anbieter auch weniger spektakuläre Aufnahmen der USA, ausgewählten europäischen Städten und mehr als 60 Ländern weltweit.

Kommentar:
Die TerraServer.com-Website ist derzeit so überlastet, dass es fast unmöglich ist, einen Blick auf die besagten Bilder zu werfen. Das ist jedoch kein Wunder: Die Zahl der Fans von Mystery-Fernsehserien, -Kinofilmen, -Comics und -Büchern, die auf den Server zugreifen, dürfte enorm sein. Dazu kommen dann noch einmal die Verschwörungstheoretiker und UFO-Fans. Lange kann dem Andrang kein Webserver standhalten... Oder steckt vielleicht doch die US-Regierung dahinter?



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /