• IT-Karriere:
  • Services:

Power-Shopping im Banking

Ausgabeaufschläge von Investmentfonds können drastisch reduziert werden

Die Advance Bank und der führende paneuropäische Anbieter für Co-Shopping im Internet, LetsBuyIt.com, haben gestern eine strategische Partnerschaft vereinbart. Mit dem weltweit ersten Co-Shopping-Projekt für Investmentfonds wollen Advance Bank und LetsBuyIt.com den Markt der Finanzdienstleistungen für ein völlig neues Geschäftsmodell erschließen. Anleger können die Ausgabeaufschläge durch die Bündelung ihrer Kaufkraft auf konkurrenzlos günstige Niveaus drücken.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern der nun vereinbarten strategischen Allianz ist, dass Anleger die Ausgabeaufschläge beim Einsatz entsprechend großer Buying-Power drastisch reduzieren können.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. W3L AG, Dortmund

"Nachdem wir als erste Bank über eBay.de Ausgabeaufschläge von Fonds im Internet versteigert haben", sagt Advance-Bank-Vorstand Drechsler, "zeigen wir nun, dass sich E-Commerce im Banking weder auf die Transaktion noch auf Gimmicks beschränkt. Innovative Lösungen wie das Co-Shopping, die erst durch das Internet möglich werden, lassen komplett neue Geschäftsmodelle zu, von denen alle Seiten profitieren", erläutert Dirk Drechsler, IT-Vorstand und verantwortlich für die E-Commerce-Strategie der Advance Bank.

Für LetsBuyIt.com bedeutet diese Partnerschaft die erstmalige Erschließung eines neuen Produkt- und Kundensegments für das Co-Shopping. Rolf Hansen, Managing Director Deutschland, Österreich und Schweiz bei LetsBuyIt.com, kommentiert: "LetsBuyIt.com wird für alle Nutzer noch attraktiver und baut damit den Vorsprung an Inhalten und exklusiven Co-Shopping-Produkten noch weiter aus."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /