Abo
  • Services:

Power-Shopping im Banking

Ausgabeaufschläge von Investmentfonds können drastisch reduziert werden

Die Advance Bank und der führende paneuropäische Anbieter für Co-Shopping im Internet, LetsBuyIt.com, haben gestern eine strategische Partnerschaft vereinbart. Mit dem weltweit ersten Co-Shopping-Projekt für Investmentfonds wollen Advance Bank und LetsBuyIt.com den Markt der Finanzdienstleistungen für ein völlig neues Geschäftsmodell erschließen. Anleger können die Ausgabeaufschläge durch die Bündelung ihrer Kaufkraft auf konkurrenzlos günstige Niveaus drücken.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern der nun vereinbarten strategischen Allianz ist, dass Anleger die Ausgabeaufschläge beim Einsatz entsprechend großer Buying-Power drastisch reduzieren können.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Nachdem wir als erste Bank über eBay.de Ausgabeaufschläge von Fonds im Internet versteigert haben", sagt Advance-Bank-Vorstand Drechsler, "zeigen wir nun, dass sich E-Commerce im Banking weder auf die Transaktion noch auf Gimmicks beschränkt. Innovative Lösungen wie das Co-Shopping, die erst durch das Internet möglich werden, lassen komplett neue Geschäftsmodelle zu, von denen alle Seiten profitieren", erläutert Dirk Drechsler, IT-Vorstand und verantwortlich für die E-Commerce-Strategie der Advance Bank.

Für LetsBuyIt.com bedeutet diese Partnerschaft die erstmalige Erschließung eines neuen Produkt- und Kundensegments für das Co-Shopping. Rolf Hansen, Managing Director Deutschland, Österreich und Schweiz bei LetsBuyIt.com, kommentiert: "LetsBuyIt.com wird für alle Nutzer noch attraktiver und baut damit den Vorsprung an Inhalten und exklusiven Co-Shopping-Produkten noch weiter aus."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /