Abo
  • Services:

National und IAN bauen Webplayer für Virgin

Internet-Appliance auf Basis des Geode WebPAD

National Semiconductor und Internet Appliance Network haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, um gemeinsam Komplettlösungen für den Information-Appliance-Markt anzubieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Webplayer
Webplayer
Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit soll der drahtloser Webplayer für Virginconnect werden, der basierend auf Nationals Geode-WebPAD-Referenzplattform von IAN für Virgin konzipiert wurde. IAN und Virgin wollen durch ihr gemeinsames Joint Venture Virginconnect 10.000 dieser Geräte an Kunden der Virgin Entertainment Group vertreiben.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der Webplayer soll den Kunden einen einfachen intuitiven Weg ins Internet bieten. Die Geräte sollen die User direct auf ein Portal von Virginconnect führen, das als Gateway zum Internet dienen soll.

Kernstück des auf dem WebPad basierenden Webplayers stellt Nationals hoch integrierter, x86-kompatibler, stromsparender Geode-Prozessor dar, in den Sound-, Grafik- und Speicherfunktionen sowie das PCI Interface integriert wurden.

Der Webplayer bietet zudem einen 10"-LCD-Monitor, eine drahtlose Infrarot-Tastatur, 32MB Flash Memory sowie ein 56k v.90 Modem.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /