Abo
  • Services:

Toshiba bringt schlankes Notebook mit Desktop-Performance

Toshibas Portégé 3440CT kommt mit neuer Kühltechnik

Toshiba stellt mit dem Portégé 3440CT ein ultraportables Notebook vor, das nur etwas mehr als 1,5 kg wiegt und dennoch mit einem 11,3"-Poly-Silicon-TFT-Display und einem Pentium III daherkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Portégé 3440CT ist in einem Magnesium-Gehäuse gebaut, das Platz für einen mobilen Pentium III mit 500MHz, eine 6GB-Festplatte, 64MB PC100 SDRAM und einen S3-Savage-IX-Grafikkontroller mit 8MB integriertem Videospeicher hat.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Dataport, Bremen, Halle (Saale), Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel

Das eigentlich Besondere am Portégé sei aber das innovative Kühlsystem, so Toshiba. Gepaart mit einer Akkulaufzeit mittels Hochleitunsgakku von neun Stunden sei es damit der ideale Arbeitsplatz für unterwegs.

Dazu bietet das Portégé 3440CT auch notwendige Schnittstellen für 10/100 Ethernet USB, SVGA, AC Power sowie serielle, parallele und PS/2-Schnittstelle und ein eingebautes Modem.

Das 11,3"-Poly-Silicon-TFT-Display schafft Auflösungen bis zu 1024x768 Pixeln.

Auch für Erweiterungen bietet das Notebook die notwendigen Voraussetzungen, lässt sich über einen optionalen Port Replikator doch eine DVD-ROM, eine zweite Festplatte oder auch ein Zip- bzw. LS120-Laufwerk anschließen. Es nimmt aber auch PC-Cards vom Typ II auf.

Das Portégé 3440CT soll ab Mitte April in den USA für 2.499,- US-Dollar zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /