Abo
  • Services:

Kostenloses HTML-Chatprogramm erhältlich

MainChat mit umfangreichen Funktionen

Ab sofort ist unter www.mainchat.de ein kostenloses HTML-Chat-Paket zur Integration in private Homepages oder Online-Dienste verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mainChat basiert auf LAMP (Linux Apache MySQL Project) und setzt weder ein Plugin, Java oder Javascript voraus. Somit läuft der mainChat auf jedem frame-fähigen Browser. In der kostenlosen Version des mainChats sind weder die Funktionen noch die Anzahl der Räume oder der Benutzer eingeschränkt.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall

Über einen Setup-Wizard richtet sich der User mainChat unter einer frei wählbaren Domain selbst ein. Der Setup-Wizard führt dabei den Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsvorgang. Darüber hinaus steht dem Anwender frei, ob er einen eigenständigen mainChat mit eigenen Räumen und Usern einrichten möchte oder sich in die bestehende mainChat-Community mit fast 4.000 Usern einklinkt.

Da der mainChat nur die neuen Textzeilen im Chat zum Browser überträgt, ist der Chat sehr ressourcenschonend und benötigt nur geringe Internetbandbreite.

Die Optik und das Layout sind frei konfigurierbar (auch hierbei hilft natürlich wieder der Setup-Wizard), um den mainChat in bestehende Seiten leicht zu integrieren.

Hilfeseiten und Funktionen zur Usersuche sowie Raum-, User-, IP-Editor und Statistiken sind integriert. Die Befehle im mainChat sind an die IRC-Befehle angelehnt. Für den ChatAdmin sind natürlich weitere Befehle und Administrationsseiten vorhanden.

Verdienen möchte der Entwickler mit einer kostenpflichtigen Version für Onlinedienste und kommerziellen Webseiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Caseking kaufen
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /