Abo
  • Services:

Kostenlose PCs für Physikstudenten

Universität Paderborn setzt Aktion fort

Der Fachbereich Physik der Universität Paderborn bietet auch zum kommenden Wintersemester wieder jedem Studienanfänger einen kostenlosen neuen Computer mit Fachsoftware und Einwahlmöglichkeit in das Hochschulnetz.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Aktion vom letzten Herbst war äußerst erfolgreich. Die Studierenden nutzen das Angebot sehr intensiv im Rahmen ihrer Ausbildung", so Prof. Dr. Horst Ziegler, Dekan des Fachbereichs. Auch die Frage, ob mit dieser Aktion nicht viele "Abstauber" angezogen worden seien, kann eindeutig beantwortet werden: "Das Gegenteil ist der Fall - die Studierenden in diesem Programm sind überdurchschnittlich interessiert und motiviert."

Um einen zusätzlichen Anreiz zum Physikstudium in Paderborn zu bieten, wurden im letzten Wintersemester alle Studienanfänger mit eigenen PCs und der notwendigen fachspezifischen Software ausgestattet. "Auch das ist heute Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium anwendungsorientierter Physik", so Projektleiter Christof Hoentzsch.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /