Abo
  • Services:
Anzeige

Windows-Programme einfach auf Linux portieren

Bristol Technologie kooperiert mit SuSE

Bristol Technologie und die SuSE Linux AG wollen bei der Weiterentwicklung von Bristols Wind/U für Linux zusammenarbeiten. Mit dem Tool lassen sich Windows-Anwendungen sehr leicht an Linux anpassen.

Anzeige

"Seitdem sich immer mehr unserer Kunden für Linux auch als Betriebssystem für den kommerziellen Einsatz interessieren, gewinnt Cross-Platform-Software an Bedeutung", so Roland Dyroff, CEO der SuSE Linux AG. "Bristols Wind/U und SuSEs Entwicklungszentrum helfen dabei, weitere Anwendungen für SuSE Linux verfügbar zu machen."

"Bristols Zusammenarbeit mit SuSE wird die Effektivität der Partner verbessern, da sie mit leistungsstarker Software und dem notwendigen Wissen ausgestattet werden, ihre Produkte an SuSE Linux anzupassen", sagte Chane Cullens, CEO von Bristol.

Wind/U für Linux ermöglicht es Entwicklern, Microsoft Win32-API- und MFC-Quellcode direkt nach SuSE Linux zu portieren und echte Server-basierte Linux-Anwendungen zu erzeugen. Wind/U unterstützt Microsoft-Technologien wie MFC6 und COM.

Hand in Hand mit Wind/U arbeitet Bristols Linux-Portier-Center.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. b.power GmbH, Stuttgart
  3. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€ statt 59,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    kraemere | 07:00

  2. Re: Einseitiger Artikel

    serra.avatar | 06:58

  3. Re: Wie viele Fahrzeuge hat Anheuser Busch?

    VigarLunaris | 06:58

  4. Och wie putzig ... süsssss

    VigarLunaris | 06:56

  5. Re: Addblocker nach wie vor nötig

    serra.avatar | 06:41


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel