• IT-Karriere:
  • Services:

Windows-2000-Passwortschutz umgehen

Spezielle Bootdisk hebelt Sicherheit aus

Ein Norweger hat ein Tool entwickelt, mit dem der Passwortschutz von Windows-NT-Systemen umgangen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer speziell präparierten Bootdisk kann man, ohne das richtige Passwort zu kennen, das System booten und sich einloggen. Natürlich kann man dann auch die alten Passwörter ändern und so den eigentlichen Besitzer des Systems aussperren.

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Stockdorf bei München
  2. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald

Der Programmierer verkündet auf seiner Webseite, dass mit seinem Programm, dass die SAM-Datei der Registry, in der das verschlüsselte Passwort liegt, jedes NT-System innerhalb von Minuten zu knacken ist.

Neben dem Bootdisk-Image benötigt man ein DOS-Programm, um die Bootdiskette zu erstellen und eventuell SCSI-Treiber, falls das Zielsystem entsprechende Festplatten besitzt. Die Programme lassen sich kostenlos von der Website des Programmierers herunterladen.

Letztlich bedeutet das Auftauchen des Tools, dass aus wichtigen NT-Systemen die Wechselmedien-Laufwerke entfernt werden sollten. Auch von ZIP-Drives kann man booten ...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /