Abo
  • Services:
Anzeige

SinnerSchrader berät Tchibo bei E-Commerce-Strategien

Kaffeeröster erwirtschaftet zweistelligen Millionenumsatz im Netz

Die SinnerSchrader AG betreut den Kaffeeröster Tchibo künftig bei der Neuausrichtung seiner E-Commerce-Aktivitäten. Im Fokus der Zusammenarbeit steht der Ausbau der Internetgeschäfte und die stärkere Verbindung von Online- und Offline-Welt.

Anzeige

Tchibo gehört nach eigenen Angaben mit seinem wöchentlich wechselnden Gebrauchsartikelsortiment zu den zehn größten Internet-Versendern in Deutschland. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen über das E-Commerce-Geschäft einen zweistelligen Millionenumsatz.

Die Internetaktivitäten des Unternehmens wurden in der Tchibo Internet GmbH gebündelt. Gemeinsam mit SinnerSchrader sollen nun die E-Commerce-Aktivitäten des Kaffeerösters ausgebaut werden.

Der Hamburger E-Commerce-Dienstleister soll Tchibo nun hinsichtlich der Umsetzung neuer Strategien und innovativer Online-Anwendungen beraten. Unter dem Motto "Jede Woche eine neue Welt" sollen Kunden künftig verstärkt von den Vorteilen des Interneteinkaufs profitieren.

SinnerSchrader ist am 2. November 1999 erstmalig am Neuen Markt notiert worden und beschäftigt rund 130 Mitarbeiter.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  2. Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH, Kassel
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. FRITZ EGGER GmbH & Co. OG Holzwerkstoffe, St. Johann (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. bei Caseking
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  2. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  3. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  4. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  5. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  6. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  7. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  8. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  9. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  10. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: +++news+++Energieerzeuger wollen von Netflix...

    Dwalinn | 16:50

  2. Re: Typisch...

    SJ | 16:50

  3. Re: Provider sollen Daten von a nach b leiten

    Dwalinn | 16:49

  4. Re: Merkwürdige Bezeichnung

    Ankerwerfer | 16:48

  5. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    bccc1 | 16:47


  1. 16:37

  2. 15:50

  3. 15:34

  4. 15:00

  5. 14:26

  6. 13:15

  7. 11:59

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel