Abo
  • Services:

Peter Glotz: Deutsche Unis an die Börse

"Zwei Top-Programmierer bringen mehr als 150 durchschnittliche"

"Zwei Top-Programmierer bringen mehr als 150 durchschnittliche - wer das nicht kapiert, gehört eigentlich in Rente." Mit dieser provokanten These spricht sich Medienexperte Peter Glotz im Interview mit der Zeitschrift Online Today für die Green-Card aus: Innerhalb von fünf Jahren könne die deutsche Wirtschaft eine Spitzenposition im digitalen Kapitalismus einnehmen, so Glotz.

Artikel veröffentlicht am ,

Voraussetzung sei jedoch eine Internationalisierung auf der Ebene der Top-Programmierer. Die sieht der Leiter des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen (Schweiz) mit Umsetzung der Green-Card-Initiative der Bundesregierung gegeben.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Darüber hinaus plädiert Glotz in Online Today dafür, die deutschen Hochschulen durch Privatisierungen für den internationalen Vergleich konkurrenzfähiger - und damit für Top-Kräfte begehrenswert - zu machen. "Zwei oder drei Universitäten sollten so stark gemacht werden, dass sie mit dem MIT mithalten können. Die Unis müssen in der Lage sein, sich die besten Studenten und Professoren selbst auszusuchen. Drei große Läden könnte man auch an die Börse bringen."

Bei einem Blick auf die nächsten zehn Jahre geht der Medienwissenschaftler davon aus, dass es durch Weiterentwicklung der Kommunikationsmittel und durch E-Commerce zu tiefgreifenden Veränderungen im Alltag kommen wird. Glotz: "Wenn 40 Prozent der Leute vernetzt sind und der Computer von der Schreibmaschine zum Kommunikationsapparat geworden ist, dann schlägt die Quantität in Qualität um."

In der Unterhaltung werden, so Glotz, virtuelle Wesen eine große Rolle spielen: "Lara Croft ist ja schon eine Kultfigur - sozusagen eine Konkurrenz für Julia Roberts."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 3,99€
  2. 4,99€
  3. (-87%) 1,25€
  4. (-91%) 1,79€

Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken
    Hackerangriff auf Politiker
    Youtuber soll hinter Datenleak stecken

    Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
    2. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen
    3. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest

    Mobilität: Überrollt von Autos
    Mobilität
    Überrollt von Autos

    CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
    2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
    3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

      •  /