Abo
  • Services:

Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion

Fünfter Teil der beliebten Raserei

Die Need-for-Speed-Serie von Electronic Arts gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Rennspielen am PC. Schließlich waren die Programme vor allem grafisch der Konkurrenz immer einen Tick voraus. Spielerisch hatten sich jedoch zumeist kleinere Mängel eingeschlichen, die das Gesamtbild trübten. Mit dem fünften Teil wird dieses Manko jedoch endgültig behoben.

Artikel veröffentlicht am ,

Need for Speed Porsche
Need for Speed Porsche
Gravierendster Unterschied zu den Vorgängern ist, wie der Titel schon sagt, dass man nun nicht mehr zwischen den schönsten Sportwagen der Welt wählen kann, sondern auf die Edelkarossen des schwäbischen Herstellers Porsche beschränkt ist. Allerdings schöpft man hier aus den Vollen, denn vom ersten 356 bis zum neuesten Spross, dem 911 Turbo, stehen mehr als 80 verschiedene Modelle zur Auswahl.

Inhalt:
  1. Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion
  2. Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion

Screenshot #1
Screenshot #1
Realitätsnähe wird hier größer geschrieben als zum Beispiel beim 1999 erschienenen vierten Teil "Brennender Asphalt". So wurde nun das Schadensmodell bedeutend ausgebaut, und die verschiedenen Modelle steuern sich sehr unterschiedlich - insbesondere Anfänger werden einige Zeit brauchen, bis sie das ausbrechende Heck eines älteren Porsche oder die teilweise sture Lenkung im Griff haben. Hierzu empfiehlt sich am besten ein Lenkrad oder ein Pad, obwohl auch die Tastatur noch zufriedenstellende Ergebnisse liefert.

Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 6,37€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,82€

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /