Abo
  • Services:

Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion

Screenshot #2
Screenshot #2
Spielmodi gibt es wieder mehr als genug - vom schnellen Einzelrennen über Knockout und Meisterschaft ist alles vorhanden. Besonders motivierend ist der neuartige Evolution-Modus, der einem die Möglichkeit gibt, im Laufe simulierter Jahre die Geschichte des Autokonzerns mitzuerleben. Aber auch als Werksfahrer kann man sich nun auf die Strecke begeben und seine Fähigkeiten als Testfahrer unter Beweis stellen.

Stellenmarkt
  1. innogames GmbH, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Grafik ist einmal mehr über jeden Zweifel erhaben - was die Strecken an Detailreichtum und Lichteffekten bieten, übertrifft alles bisher Gesehene. Derartige Präsentation hat selbstverständlich ihren Preis; über einen Pentium II, einen 3D-Beschleuniger und 64MB RAM sollte man zumindest verfügen, um das Spiel wirklich genießen zu können.

Fazit:
Electronic Arts hat es mal wieder geschafft und präsentiert mit Need for Speed Porsche die neue Referenz im Rennspielgenre. Die neuartigen Spielmodi, das fantastische Streckendesign und unzählige Tuningmöglichkeiten sorgen für eine Langzeitmotivation und Begeisterung, die nur wenige andere Programme bieten.

 Spieletest: Need for Speed Porsche - Rennspiel in Perfektion
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /