Spieletest: Käfer total - Manchmal kommen sie wieder

Witziges Rennspiel rund um das Kultauto

Der VW Käfer gehört wohl unbestritten zu den bekanntesten und immer noch beliebtesten Fahrzeugen aus heimatlicher Produktion. Xpiral und Infogrames geben Liebhabern dieser Karosse nun die Möglichkeit, das Comeback ihres Traumautos am heimatlichen Bildschirm zu erleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Käfer Total
Käfer Total
Dabei stehen einem neben dem klassischen Käfermodell viele weitere Fahrzeuge zur Auswahl, etwa Buggys, Monstertrucks, Jeeps und natürlich auch der aktuelle Spross der Familie, der New Beetle. Die unterschiedlichen Spielmodi sorgen für zusätzliche Abwechslung. So gibt es neben den typischen Rundkursrennen Geschwindigkeitsrennen, Weitsprungwettbewerbe, Slalomfahrten und vieles mehr.

Inhalt:
  1. Spieletest: Käfer total - Manchmal kommen sie wieder
  2. Spieletest: Käfer total - Manchmal kommen sie wieder

Bei erfolgreicher Absolvierung des Käfer-Cups winken zudem Preisgelder, die in schnellere Untersätze investiert werden können, und Bonusstrecken, die im Laufe des Spieles freigespielt werden - für ausreichende Motivation ist also gesorgt.

'Rennkäfer' in Aktion
'Rennkäfer' in Aktion
Käfer total ist in jeder Hinsicht ein Arcade-Racer - Simulationsanhänger kommen kaum auf ihre Kosten. Gleichgültig, mit welcher Vehemenz man auch versucht, Gegner und Strecke plastische Veränderungen zuzufügen, die eigene sowie die fremde Karosserie bleibt immer frisch lackiert und glänzend. Die farbenfrohen Designs der Käfer sehen dafür jedoch recht hübsch aus, und auch die Strecken überzeugen durch Detailfreude.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Käfer total - Manchmal kommen sie wieder 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /