Abo
  • Services:

Activision setzt auf Onlinespiele & Next-Generation-Konsolen

"Wir sind einzig und allein auf Programme konzentriert, die gewinnbringend für unsere Aktionäre sind. Die hier und heute erläuterten Maßnahmen verleihen uns eine solide finanzielle Basis, von der aus wir unsere wichtigsten Wachstumsziele verfolgen können - einer der führenden Softwareentwickler für Next-Generation-Konsolen zu werden und unsere Internet-Pläne erfolgreich umzusetzen", so Doornink weiter.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Des Weiteren setzt Activision auf einen verstärkten Direktvertrieb und plant den Ausbau seines Direkt-Distributionssystems in den USA, Kanada, Europa und im pazifischen Raum sowie eine Umstrukturierung seiner weltweiten Distributionskanäle durch eine erhebliche Reduzierung der Distributoren. "Unser Ziel ist es, unsere Gewinnspanne zu erhöhen, indem wir sowohl im amerikanischen Raum als auch weltweit mehr Kunden direkt bedienen und engere Beziehungen zu weniger Distributoren aufbauen", erklärt Doornink.

Activision verbuchte im zum 31. März 1999 ausgelaufenen Geschäftsjahr Umsätze von 436 Millionen US-Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2000 erwartet Activision eine Steigerung des Nettoumsatzes um rund 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr und eine Zunahme des bereinigten Gewinns pro Aktie (ohne Umstrukturierungsausgaben) von circa 20 Prozent.

Für das Geschäftsjahr 2001 rechnet das Unternehmen mit einem im Plan liegenden Nettoumsatz und einem mit dem Geschäftsjahr 2000 (ohne Umstrukturierungsausgaben) vergleichbaren Gewinn pro Aktie. Durch die späten Erscheinungstermine und saisonale Einflüsse werden die stärksten Umsätze jedoch erst im zweiten Quartal erwirtschaftet.

 Activision setzt auf Onlinespiele & Next-Generation-Konsolen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  3. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /