Abo
  • Services:

3D-E-Labor: Schaltkreise erst testen, dann nachbauen

Software für Elektronik-Bastler, Lehrer und Schüler

In diesem Monat bringt Sybex ein günstiges virtuelles 3D-Elektroniklabor für Windows-PCs auf den Markt, mit dessen Hilfe lernwillige oder experimentierfreudige Elektronik-Bastler Schaltkreise ausprobieren können "bis der Kopf raucht", ohne dabei von kostspieligem Bauteilverschleiß heimgesucht zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April erhältlich
Ab April erhältlich
30 analoge und digitale 3D-Komponenten können im 3D-Elektroniklabor per Drag and Drop auf die Arbeitsfläche gezogen und mit der Maus verdrahtet werden. Über 100 vorbereitete Experimente sollen zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. Landeshauptstadt München, München

Die Software richtet sich vor allem an Schüler, Lehrer und Elektronik-Interessierte, die den Umgang mit Elektrizität und Elektronik erlernen wollen. Batterien, Widerstände, Dioden, LEDs, Transistoren, Logik-Gatter, Flip-Flops und integrierte Schaltkreise stehen in den virtuellen Laborregalen und laden zum Experimentieren ein.

Verändern die Laboranten die Werte von Komponenten, können sie laut Sybex die Konsequenzen sofort beobachten: Beispielsweise brennen Glühbirnen sichtbar heller und drehen Motoren sich hörbar schneller, wenn die Spannung erhöht wird. Bei zu hoher Spannung platzt die Glühbirne, der Lautsprecher brennt durch.

Entstandene Fehler können über die Funktion Reparieren beseitigt werden und eine funktionierende Schaltung gebaut werden. Spannungen und Ströme können zudem nicht nur berechnet, sondern auch hergeleitet oder mathematisch beschrieben werden.

Das 3D-Elektroniklabor (ISBN: 3-8155-9690-4) ist ab 28. April für 59,95 DM auf CD-ROM im Buch- und Fachhandel erhältlich. Ein 48-seitiges Handbuch wird mitgeliefert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 31,99€
  4. 47,99€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /