Abo
  • Services:
Anzeige

Mit dem Palm IBM RS/6000 Server konfigurieren und verwalten

PDA steuert Großrechner

Mit dem System Networking, Analysis and Performance Pilot (SNAPP) stellt IBM eine Web-basierte Anwendung vor, mit der sich IBM RS/6000 B50 Server über den PalmPilot konfigurieren und verwalten lassen.

Anzeige

SNAPP ist nach Meinung von IBM besonders interessant für Internet Service Provider (ISP) und Application Service Provider (ASP), die mehrere IBM RS/6000 B50 Server im Einsatz haben. Die Software nutzt XML für den Datenaustausch zwischen Server und Handheld. Ein Anschluss von Monitor, Tastatur oder Maus an jeden Server für die Konfiguration und Überwachung ist nicht mehr notwendig. SNAPP ermöglicht beispielsweise die Konfiguration von Netzwerkeinstellungen, System-Monitoring, Webserver-Management und die Überwachung der CPU- und Plattenleistung.

Voraussetzung ist, dass die SNAPP-Software auf einem Palm- Handheld (Palm III, Palm V und Palm VII oder kompatiblen Geräten) installiert ist und dieser über seine Docking-Station via seriellem Port an einen Server angeschlossen ist.

Die Software beinhaltet natürlich einen Passwort-Schutz, so dass nur autorisierte Personen Zugang zu den Konfigurations- und Monitor-Möglichkeiten haben.

Die Software SNAPP für die Verwaltung von RS/6000 B50 Servern via Palm kann von IBM-Kunden kostenlos unter www.alphaworks.ibm.com/tech/snapp heruntergeladen werden. Die SNAPP-Anwendung ist ab dem Betriebssystem PalmOS 3.0 lauffähig.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. CompuGroup, Koblenz, Bochum


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Lüge...

    No name089 | 04:17

  2. Re: Homescreen unbrauchbar!

    No name089 | 04:14

  3. Jeder der neun Platter ...

    amagol | 04:04

  4. Re: "Microsoft loves Linux"

    Teebecher | 04:02

  5. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    maverick1977 | 03:33


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel