Abo
  • Services:

Western Digital - Consumer-Festplatte mit bis zu 45GB

Neue Festplatte mit 15,3GB pro Scheibe und 5400 RPM

Western Digital hat die neue Festplattenfamilie WD Caviar Enhanced IDE (EIDE) vorgestellt. Die Laufwerke arbeiten mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 5400 RPM und sollen mit 15,3GB pro Scheibe die Anforderungen von Konsumenten mit hohem Kapazitätsbedarf erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen WD-Caviar-Laufwerke mit 15,3GB pro Scheibe sollen durch verbesserte Caching-Algorithmen gepaart mit einem 2MB großen Cache einen schnelleren Datenzugriff bieten. Die durchschnittliche Zugriffszeit liegt laut Hersteller bei 9,5 ms, die Ultra-ATA/66-Schnittstelle wird unterstützt.

Die kürzlich für die Desktop-Festplattenfamilie mit 10,2GB pro Scheibe und 7200 RPM eingeführte Akustiktechnologie Sound Logic steht jetzt auch mit der neuesten WD-Caviar-Produktfamilie mit 5400 RPM zur Verfügung. Sound Logic optimiert die Geräuschentwicklung der Laufwerke für einen leiseren Betrieb.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /