Abo
  • Services:
Anzeige

Voodoo4 und 5 für Macintosh - 3dfx nennt Produkt-Details

3dfx macht ATI mit schnellen Mac-Grafikkarten Konkurrenz

3dfx hatte bereits im Januar angekündigt, die Ende April/Anfang Mai für PC erscheinenden Voodoo4- und Voodoo5-Grafikkarten in einer speziellen Version auch für Apples Macintosh-Plattform anbieten zu wollen. Nun hat der Grafikkartenhersteller konkrete Mac-Produkte und deren Preise genannt.

Anzeige

Die Grafikkarten "Voodoo4 4500 PCI for Mac" und "Voodoo5 5500 PCI for Mac" werden die ersten Produkte sein, die 3dfx direkt als Mac-Produkte anbietet. Bisher hatten Mac-Anwender nur die Möglichkeit, die für PC gedachten PCI-Versionen der bereits seit längerem erhältlichen Voodoo2- und Voodoo3-Grafikkarten per im Internet zu findendem BIOS-Update und entsprechenden Treibern für ihr System tauglich zu machen. Mit den neuen speziell für Mac gedachten Grafikkarten soll die Installation vereinfacht und der Support für die Plattform verbessert werden.

Die Voodoo4 4500 PCI wird mit einem VSA-100-Grafikchip, einem 350MHz RAMDAC und 32MByte RAM ausgerüstet sein. Die Karte kann pro Taktzyklus zwei Pixel berechnen und bietet eine Füllrate von 333 Millionen Pixeln/Sekunde. Auf 3dfx' 3D-Grafik-verschönernde T-Buffer-Effekte inklusive Anti-Aliasing muss bei der Voodoo4 4500 übrigens verzichtet werden, da sie nicht genug Leistung dafür bietet. Ihr Preis soll unter 200,- US-Dollar liegen.

Die Voodoo5 5500 PCI besitzt zwei VSA-100-Grafikchips und 64MByte RAM. Damit sollen höhere Auflösungen und Pixel-Tiefen mit Anti-Aliasing für die gesamte Spielegrafik und T-Buffer-Effekte ermöglicht werden. Dank der kombinierten Leistung beider Grafikchips berechnet die Karte pro Taktzyklus vier Pixel gleichzeitig und bietet eine Füllrate von 677 Millionen Pixel/Sekunde. Der Preis soll bei 329,- US-Dollar liegen.

Sowohl die Voodoo4 4500 PCI als auch die Voodoo5 5500 PCI unterstützen herkömmliche Monitore und digitale Flachbildschirme mit DVI-Eingang, wie z.B. Apples Cinema-Display. Treiber für Apples kommendes Betriebssystem MacOS X sollen mitgeliefert werden. Die Schnittstellen OpenGL, GLIDE und Quickdraw 3D Rave werden unterstützt.

Voodoo4 4500 PCI und Voodoo5 5500 PCI für den Mac sollen im zweiten Quartal geliefert werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. GK Software AG, Schöneck
  3. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    ML82 | 20:52

  2. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    matzems | 20:45

  3. Für mich der letzte Besuch auf Golem(minge).de

    wondering00 | 20:35

  4. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  5. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel