Abo
  • Services:
Anzeige

VitalSuite 7.1 - Erweiterte Netzwerk-Überwachung

Performance Management auch für neue Komponenten und Anwendungen

Lucent Technologies NetworksCare bringt mit VitalSuite 7.1 eine neue Version seines Software-Pakets zur Überwachung von Netzwerken und darin laufenden Applikationen heraus. Die Software ermöglicht Netz-Administratoren erweitertes Performance Management, mit dem bei Bedarf jede Netzwerk-Komponente oder neue Anwendung in heterogenen Netzwerken gemanagt werden kann.

Anzeige

Die in VitalSuite integrierten MIBWorks-Programme (Management Information Bases) zur Sammlung von Leistungsdaten aus den Netzgeräten unterstützen nun weitere Netzkomponenten, darunter auch die neuesten Upgrades von vorhandenen Switches und Routern. Außerdem werden sowohl individuelle als auch standardisierte MIBs unterstützt. So lassen sich neue Netzkomponenten vollständig in die VitalSuite-Lösung integrieren und Kunden-spezifische und vorkonfigurierte Reports generieren.

VitalSuite 7.1 erweitert den Leistungsumfang auch im Hinblick auf Dial-Up-Dienste, wie sie von Service Providern (SPs) angeboten werden. Mit der Software können nun deren Großkunden den angebotenen Service bei ihren mobilen Anwendern und Tele-Arbeitern fernüberwachen.

Mithilfe des MyVital-Portals und einer Reihe flexibler Report-Funktionen können die SPs ihren Kunden individuelle Informationen über den aktuellen Stand der Service Levels bereitstellen, die "aus der Ferne" auf zentrale Anwendungen zugreifen. Unternehmenskunden können so überprüfen, ob der SP ihre Anforderungen erfüllt und ob die Service Level Agreements eingehalten werden. Dazu stellt Lucent NetworkCare ein Tool zur Verfügung.

Mithilfe des Business Transaction Management System (BTMS) können VitalSuite-Anwender kundenspezifische Geschäftsabläufe sowie die Aktivität von Netz und darin laufenden Anwendungen identifizieren, aufzeichnen und definieren. Mit der neuen Version erstreckt sich diese Funktion nun auch auf Geschäftsprozesse zwischen unterschiedlichen Unternehmen. Mit VitalAgent verfolgt der Anwender eine Transaktion vom Browser über die gesamte Netz-Infrastruktur bis zum Bestimmungspunkt im anderen Unternehmen und zurück.

VitalSuite 7.1 unterstützt eine Reihe neuer Netz-Komponenten und -Umgebungen, zum Beispiel ATM Switches von Cisco und Nortel Networks. Außerdem unterstützt VitalSuite 7.1 den neuen Monitoring-Standard (SMON) für künftige Backbone-Umgebungen. In Legacy-Mainframe-Umgebungen unterstützt die Software CIP-Karten von Cisco.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  2. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  3. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  5. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel