Abo
  • Services:

Steinberg bringt Cubase VST 5.0

Das komfortabelste Musik-Werkzeug aller Zeiten

Steinberg präsentiert auf der Musikmesse Frankfurt die neue Cubase-VST-Reihe für Windows und Mac. Cubase VST 5 soll das komfortabelste Werkzeug aller Zeiten zum Komponieren und Arrangieren sowie für Audio- und MIDI-Recording, Processing und Notenlayout sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Cubase VST/32 heißt das Flaggschiff der Cubase-VST-5-Reihe. Mit einer Recording-Auflösung bis 96kHz der Dithering-Technolgie Apogee UV 22 sollen sich High-end-Aufnahmen in bis zu 32 Bit Floating Point für extreme Dynamik und transparentesten Sound realisieren lassen. DVD-Produktionen profitieren davon, da das Mastering House mit 32-Bit-Masterprojekten über den nötigen Headroom verfügt, um exzellente 24-Bit-DVD-Audio-CDs herzustellen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Cubase VST/32 5 bietet 128 Kanäle Digital Audio, 8 FX Sends, je 4 Channel Inserts und 4 Inserts in der Mastersektion.

Das FX- und PlugIn-Handling ist überarbeitet worden. Die FX-Racks besitzen neue Kontrollelemente und die neuen Channel-EQs lassen sich grafisch wie auch mit Potis einstellen. Die gesamte Cubase-VST-Reihe unterstützt die Aufnahme und Wiedergabe von Digital Audio in 24 Bit.

Mit dem TrueTape Mode erlaubt Cubase VST ab sofort die Wahl, ob eine Spur "analog" oder "digital" aufgezeichnet werden soll. Cubase VST/32 hat für jede Audio-Spur die Steinberg-Magneto-Tape-Saturation-Technologie fest eingebaut. Damit die Gitarren richtig "drücken" und die Drums "fett und breit" klingen, genügt ein Klick auf die TrueTape-Option und schon erhält man die volle Kontrolle über das gewünschte Maß an Bandsättigung.

High definition MIDI Timing soll 100 Prozent konstantes, lineares Timing durch die Linear-Time-Base-Technologie in Verbindung mit Steinbergs neuem Midex 8 USB MIDI-Interface bieten. Auch PlugIns mit für Musiker und Produzenten nötigen Dynamik- und Effektprozessoren liegen dem Paket bei. Das neue USM (Universal Sound Module) ist ein GM-kompatibler Software Synthesizer mit über 70MB hochqualitativen Sounds.

Die objektorientierte Programmierung soll darüber hinaus komfortables Handling beliebiger Elemente ermöglichen. Einzelne Noten, Phrasen, Parts, Gruppen von Parts und sogar beliebige Ranges lassen sich durch alle Bereiche des Programms bequem und intuitiv handhaben, bewegen, kopieren und schneiden, verspricht Steinberg. Eine gelungene Phrase kann per Drag and Drop als neuer Part auch aufs Desktop bewegt oder einfach in einen anderen Song übernommen werden.

Die neue Cubase-VST-5-Reihe von Steinberg ist ab Juni im Fachhandel zu den bekannten Preisen von 690,- DM für Cubase VST, 990,- DM für Cubase VST Score und 1490,- DM für Cubase VST/32 erhältlich. Das Update für Cubase-VST-Anwender kostet 249,- DM.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  2. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  3. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /