Abo
  • Services:
Anzeige

Steinberg bringt Cubase VST 5.0

Das komfortabelste Musik-Werkzeug aller Zeiten

Steinberg präsentiert auf der Musikmesse Frankfurt die neue Cubase-VST-Reihe für Windows und Mac. Cubase VST 5 soll das komfortabelste Werkzeug aller Zeiten zum Komponieren und Arrangieren sowie für Audio- und MIDI-Recording, Processing und Notenlayout sein.

Anzeige

Cubase VST/32 heißt das Flaggschiff der Cubase-VST-5-Reihe. Mit einer Recording-Auflösung bis 96kHz der Dithering-Technolgie Apogee UV 22 sollen sich High-end-Aufnahmen in bis zu 32 Bit Floating Point für extreme Dynamik und transparentesten Sound realisieren lassen. DVD-Produktionen profitieren davon, da das Mastering House mit 32-Bit-Masterprojekten über den nötigen Headroom verfügt, um exzellente 24-Bit-DVD-Audio-CDs herzustellen.

Cubase VST/32 5 bietet 128 Kanäle Digital Audio, 8 FX Sends, je 4 Channel Inserts und 4 Inserts in der Mastersektion.

Das FX- und PlugIn-Handling ist überarbeitet worden. Die FX-Racks besitzen neue Kontrollelemente und die neuen Channel-EQs lassen sich grafisch wie auch mit Potis einstellen. Die gesamte Cubase-VST-Reihe unterstützt die Aufnahme und Wiedergabe von Digital Audio in 24 Bit.

Mit dem TrueTape Mode erlaubt Cubase VST ab sofort die Wahl, ob eine Spur "analog" oder "digital" aufgezeichnet werden soll. Cubase VST/32 hat für jede Audio-Spur die Steinberg-Magneto-Tape-Saturation-Technologie fest eingebaut. Damit die Gitarren richtig "drücken" und die Drums "fett und breit" klingen, genügt ein Klick auf die TrueTape-Option und schon erhält man die volle Kontrolle über das gewünschte Maß an Bandsättigung.

High definition MIDI Timing soll 100 Prozent konstantes, lineares Timing durch die Linear-Time-Base-Technologie in Verbindung mit Steinbergs neuem Midex 8 USB MIDI-Interface bieten. Auch PlugIns mit für Musiker und Produzenten nötigen Dynamik- und Effektprozessoren liegen dem Paket bei. Das neue USM (Universal Sound Module) ist ein GM-kompatibler Software Synthesizer mit über 70MB hochqualitativen Sounds.

Die objektorientierte Programmierung soll darüber hinaus komfortables Handling beliebiger Elemente ermöglichen. Einzelne Noten, Phrasen, Parts, Gruppen von Parts und sogar beliebige Ranges lassen sich durch alle Bereiche des Programms bequem und intuitiv handhaben, bewegen, kopieren und schneiden, verspricht Steinberg. Eine gelungene Phrase kann per Drag and Drop als neuer Part auch aufs Desktop bewegt oder einfach in einen anderen Song übernommen werden.

Die neue Cubase-VST-5-Reihe von Steinberg ist ab Juni im Fachhandel zu den bekannten Preisen von 690,- DM für Cubase VST, 990,- DM für Cubase VST Score und 1490,- DM für Cubase VST/32 erhältlich. Das Update für Cubase-VST-Anwender kostet 249,- DM.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franke, Heilbronn, Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 8,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Alt-Right = Nazi

    Y126 | 10:59

  2. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    Prinzeumel | 10:58

  3. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    captain_spaulding | 10:56

  4. Re: Umweltschützer kritisieren...

    Xiut | 10:56

  5. Re: Eher ein Tweet

    alphaorb | 10:54


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel