Abo
  • Services:

Geode GX1 - Nationals Antwort auf Transmetas Crusoe

Integrierter x86-Prozessor mit weniger als einem Watt Stromverbrauch

National Semiconductor liefert ab sofort den neuen Geode-GX1-Prozessor für Internet- und Information-Appliances aus. Die Besonderheiten des GX1 sollen zum einen ein integrierter 2D-Grafikchip und zum anderen ein sehr niedriger Stromverbrauch sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der in 0,18 Mikron gefertigte x86-Prozessor ist der Nachfolger von Nationals Geode SC1400, der 1999 den erfolglosen MediaGX-Prozessor ablöste. Der GX1 soll sowohl in WebPAD-Geräten als auch Set-Top-Boxen eingesetzt werden können. Er vereint einen mit bis zu 300MHz getakteten Prozessorkern der Pentium-Klasse, einen 2D-Grafikbeschleuniger und Controller für PCI-Bus, Power- und Speichermanagement (Unified Memory Architektur).

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der Stromverbrauch des GX1 soll je nach Taktfrequenz und Stromsparfunktion zwischen 0,8 und 1,2 Watt liegen. Bei voller Leistungsaufnahme sollen etwa 1,4 bis 2,4 Watt verbraucht werden. Der GX1-Konkurrent Crusoe verbraucht laut Transmeta ohne Grafikchip zwischen 0,008 (Stand-by) und 2 Watt, allerdings ohne einen integrierten 2D-Grafikchip. Der GX1 kann sich also zumindest dank des geringen Stromverbrauchs recht gut behaupten, wie es mit der Rechenleistung aussieht, wird sich jedoch noch zeigen müssen.

Der Terminal- und Internet-Appliance-Hersteller Wyse hat bereits angekündigt, den neuen GX1-Prozessor einsetzen zu wollen. Dieser ist ab sofort in großen Stückzahlen in EBGA- und CPGA-Prozessor-Gehäusen erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,49€
  2. (u. a. TomTom Via 135 M Europe Trafiic inkl. Free Lifetime Maps 109,99€)
  3. (aktuell u. a. AMD Athlon 220GE Prozessor 61,90€, Acer Iconia One 10 Tablet-PC 119,90€)
  4. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)

Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
    IT-Jobs
    Ein Jahr als Freelancer

    Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
    2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
    3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

    Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
    Datenleak
    Die Fehler, die 0rbit überführten

    Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

    1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
    2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
    3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

      •  /