Abo
  • Services:
Anzeige

Knapp 18 Millionen Personen nutzen Call-by-Call

Wechselbereitschaft der Privatnutzer sinkt

Die Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes hat deutliche Spuren bei den Verbrauchern hinterlassen: 40 Prozent der Deutschen zwischen 14 und 64 Jahren kennen mittlerweile das Prinzip des Call-by-Call und immerhin 35 Prozent (17,69 Millionen) nutzen Call-by-Call überwiegend oder zumindest manchmal.

Anzeige

Die Wechselbereitschaft zu einer anderen Festnetz-Telefongesellschaft hat hingegen abgenommen: 1998 planten noch 40 Prozent (20,42 Millionen) sicher oder vielleicht einen Wechsel - heute planen dieses nur noch 20 Prozent (10,22 Millionen). Tatsächlich haben nur 2,4 Prozent (1,21 Millionen) der Deutschen von 1998 bis heute ihren Festnetz-Anbieter gewechselt. Inzwischen gibt es fünf Festnetz-Anbieter, deren Bekanntheit in der Gesamtbevölkerung über 50 Prozent beträgt: Deutsche Telekom, Mannesmann Arcor, o.tel.o, VIAG Interkom und MobilCom.

Dieses sind einige Ergebnisse der stern-Markt-Media-Studie MarkenProfile 8, für die 10.022 repräsentativ ausgewählte Personen in der Zeit vom 27. September bis zum 12. November 1999 mündlich interviewt wurden.

Moderne Telekommunikationstechnik, wie der ISDN-Anschluss, setzt sich auch in den deutschen Privathaushalten weiter durch: 2,38 Millionen der Deutschen im Alter von 14 bis 64 Jahren (fünf Prozent) haben inzwischen einen ISDN-Anschluss (Vergleichswert MarkenProfile 7 von 1998: ein Prozent). Weitere sechs Prozent (2,87 Millionen) planen die Anschaffung eines ISDN-Anschlusses in den nächsten zwei Jahren sicher oder vielleicht. Auch das schnurlose Telefon ist weiter auf dem Vormarsch: 1998 besaßen 35 Prozent (17,83 Millionen) der Deutschen ein schnurloses Telefon im Haushalt, heute sind es bereits 47 Prozent ( 24,13 Millionen), 12 Prozent (6,3 Millionen) planen die Anschaffung in den nächsten zwei Jahren.

Die Ausgaben für Telekommunikation sind auch bei vielen privaten Verbrauchern hoch: 5,42 Millionen Personen (11 Prozent) telefonieren monatlich für mindestens 150 DM, davon sogar 2,16 Millionen für mehr als 200 DM monatlich.

Der Berichtsband stern-MarkenProfile-8 kann per E-Mail anzeigen@stern.de oder Fax: 040 - 3703-5726 bei Stefanie Freundt kostenlos angefordert werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Aktueller denn je

    Teebecher | 01:50

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:46

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  4. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  5. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel