Abo
  • Services:

Siemens und Hyperwave gehen Kooperation ein

Ziel: Internet-kompatibles Knowledge Management

Die Hyperwave AG und der Siemens-Bereich Information and Communication Networks arbeiten zukünftig als Technologiepartner im Bereich Wissens- und Informationsmanagement zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Hersteller integrieren mittels Internet-LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) ihre Produkte Hyperwave Information Portal und DirX Server, den LDAP/X.500-Verzeichnisdienst von Siemens. Mit dem Technologieverbund sollen Unternehmen zukünftigt über Information-Portale Kunden, Partner und eigene Mitarbeiter identifizieren und systemübergreifend verwalten können.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Hyperwave will mit seinem Information-Portal einen völlig neuen Ansatz in der Portal-Technologie entwickelt haben. Wissensaustausch und Zugriff auf Informationen - egal ob strukturiert oder unstrukturiert - soll damit über Intranet oder Extranet ermöglicht werden.

Der Directory-Server DirX von Siemens unterstützt LDAPv3 (Lightweight Directory Access Protocol) sowie den X.500 Standard. LDAP gewinnt mit der wachsenden Verbreitung des Internets an Akzeptanz und ist die Grundlage aller gängigen Verzeichnisdienste. Der DirX-Server dient hauptsächlich der Datenhaltung für unternehmensweite Directories. Neben Windows NT, Linux und verschiedenen anderen Unix-Plattformen unterstützt DirX in Version 5.5 auch Windows 2000.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)
  2. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  3. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)

Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /