• IT-Karriere:
  • Services:

Sendmail Secure Switch: Geschützter Mailverkehr im Internet

Die Sendmail-Switch-Familie gibt ihr Debüt

Mit der Mail-Routing-Lösung Sendmail Secure Switch will Sendmail Inc. eine neue Technologie der Server-to-Server-Verschlüsselung anbieten. Durch die automatischen Verschlüsselungen der SMTP-Verbindung zwischen Servern würden so Endbenutzer von der Last des Schlüsseltausches z. B. via PGP befreit.

Artikel veröffentlicht am ,

Sendmail Secure Switch zeichnet sich durch eine Verschlüsselung eingehender wie ausgehender Mails auf der Serverebene aus. Das bisher nötige Verschlüsseln der Daten auf dem PC des einzelnen Anwenders werde damit überflüssig. Der Verschlüsselungsprozess erfolgt über Transport Layer Security (TLS), einer Weiterentwicklung von SSL. TLS nutzt zertifikatbasierte Authentifizierung, um die Integrität der Mails zu überwachen und nichtautorisierten Zugriff auf den Mailserver abzuwehren. Zudem befähige TLS den Nutzer, suspekte Mails zu identifizieren und entsprechend zu reagieren, so der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Bundesrechnungshof, Bonn
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die Architektur von Sendmail Secure Switch erlaubt mehreren Unternehmen, die Sendmail auf ihren Mailservern einsetzen, einen Sicherheitskanal für den Informationsaustausch aufzubauen und das Internet für sichere Datenübertragung zu nutzen. Derart wird der Adressat wie der Absender davon befreit, spezielle Verschlüsselungsprogramme einzusetzen. Secure Switch kann aber auch als Ergänzung in eine Umgebung eingebracht werden, in der PGP oder S/MIME schon genutzt wird. Hier bietet Secure Switch eine zusätzliche Sicherheitskomponente, indem die Adressen des Absenders, des Empfängers und die Subject-Angaben kodiert werden.

Secure Switch ist nur eines von drei Produkten der Sendmail-Switch-Familie. Der kleinere Bruder, das Basismodul Sendmail Switch, bietet die ganze Funktionalität des Open-Source-Produktes Sendmail 8.10 mit dem Mehrwert einer intuitiven grafischen Benutzerschnittstelle. Das dritte Gerät im Bunde ist der Sendmail Multi Switch, eine auf große Unternehmen zugeschnittene Lösung, die mehrere Mail-Server im Verbund betreiben. Dabei wird es möglich, komplexe Mail-Server-Architekturen zentral zu konfigurieren und zu verwalten.

Die komplette Produktlinie ist mit den interaktiven grafischen Benutzerschnittstellen sowie wirksamen Content-Management-APIs (Programmierschnittstellen) ausgestattet. Über die Schnittstellen lassen sich weitere Programme beispielsweise Virenscanner, Spam-Filter etc. integrieren.

Der Sendmail Secure Switch Red Hat Linux oder Solaris ist für 3.638,- DM beim derzeitigen Exklusiv-Distributor Softline verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  3. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /