Abo
  • Services:

Preisrecherche: Athlon-Mainboards

ASUS K7M-U, K7M-WA(Sound) und K7V
ASUS bietet verschiedene Athlon-Boards. Das K7V ist das jüngste Board; es besitzt einen VIA Apollo (VIA VT8371 [KX133] Northbridge, VIA 686A Southbridge)-Chipsatz und unterstützt einen FSB von 133MHz. Die Modelle der K7M-Serie basieren auf dem AMD-751-Chipsatz und unterstützen einen FSB von 100MHz. Mit drei DIMM-Steckplätzen können die ASUS-Boards auf maximal 768MB mit PC100- bzw. beim K7V auch VM133- oder PC133-SDRAM erweitert werden. Die Boards besitzen einen AGP, einen (überflüssigen) AMR- und fünf PCI-Steckplätze. Die etwas älteren K7M-Boards bieten zusätzlich einen ISA-Steckplatz, das K7M-WA (with audio) bietet zusätzlich einen integrierten Yamaha-Soundchip.

table width="100%" border="0" cellspacing="2" cellpadding="2" bgcolor="#FFFFFF"> Anbieter K7M-U K7M-WA K7V Alternate 369,00 389,00   Avitos 359,00 379,00   Computer Profis 339,00 359,00 389,00 Eteque 389,00 399,00   Fort Knox 349,00 359,00 389,00 Gigapoint   399,00 409,00 JE-Computer 389,95 439,95   K&M Elektronik 349,99   419,99 Madex 385,00 398,00   Mix Computer 350,00 365,00   Publix 350,00 359,00   Schiwi 358,00 378,00 399,00 Snogard 349,00 369,00 399,00

Legende: Produkte mit ausgegrauten Preisangaben waren beim jeweiligen Anbieter zum Zeitpunkt der Preisrecherche (07.04.2000) nicht erhältlich.

 Preisrecherche: Athlon-MainboardsPreisrecherche: Athlon-Mainboards 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. bei ubisoft.com
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /