Abo
  • Services:

BeOS 5: Mehr als eine halbe Million Downloads

Großes Interesse an BeOS 5 Personal Edition

Seit der Freigabe der kostenlosen Personal-Edition von BeOS 5 am 28. März 2000 wurden bereits mehr als 550.000 Kopien aus dem Internet heruntergeladen. Diese Zahl beinhaltet alle Downloads der - chronisch überlasteten - Website von Be sowie die Zahlen von Websites von 18 Download-Partnern.

Artikel veröffentlicht am ,

Be geht jedoch davon aus, dass es weitere 40 Download-Sites gibt, die bislang noch keine Zahlen genannt haben. Damit hat das Multimedia-Betriebssystem BeOS 5 einiges an Wirbel im Netz verursacht und das wachsende Interesse an leistungsfähigen Windows-Alternativen verdeutlicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin

"Die Nachfrage nach BeOS 5 Personal Edition ist überwältigend", so Jean-Louis Gassée, Chairman und CEO von Be, Inc. "Damit wird das große Interesse an einem leistungsfähigen, flexiblen und stabilen Betriebssystem dokumentiert, das sich einfach installieren und nutzen lässt. Wir rechnen mit einer weiter steigenden Nachfrage nach BeOS 5, wenn mehr und mehr Anwender damit arbeiten und das volle Potenzial erkennen."

Die BeOS 5 Personal Edition kann entweder auf eine eigene Partition installiert werden oder per Mausklick aus Windows heraus gestartet werden und übernimmt die Kontrolle des Rechners - bis zum Neustart.

Die kostenpflichtige Pro-Edition ist hingegen nicht nur für Intel-kompatible (x86) Systeme sondern auch für PowerPC-basierte Rechner erhältlich. Sie kann Daten in Terabytegröße verwalten und unterstützt zusätzliche Audio/Video-Codecs wie Cinepak, Indeo 5, P-JPEG und MP3. 26 Anwendungen, die meistens Multimedia-orientiert sind, liegen BeOS 5 Pro bei.

Kommentar:
Das große Interesse an BeOS hat auch die Probleme des Betriebssystems deutlich gemacht: Es gibt für einige weitverbreitete Grafikkarten und andere Hardware noch keine Treiber, so dass nicht alle Probierwilligen ihren Spaß mit BeOS haben werden. Andererseits ist die Personal-Edition kostenlos und ein vollständiges Betriebssystem. Da muss man wohl etwas nachsichtiger sein...



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 99€ + Versand oder Marktabholung)
  2. 339€ (Bestpreis!)
  3. 259€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019)

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /