Abo
  • Services:

BeOS 5: Mehr als eine halbe Million Downloads

Großes Interesse an BeOS 5 Personal Edition

Seit der Freigabe der kostenlosen Personal-Edition von BeOS 5 am 28. März 2000 wurden bereits mehr als 550.000 Kopien aus dem Internet heruntergeladen. Diese Zahl beinhaltet alle Downloads der - chronisch überlasteten - Website von Be sowie die Zahlen von Websites von 18 Download-Partnern.

Artikel veröffentlicht am ,

Be geht jedoch davon aus, dass es weitere 40 Download-Sites gibt, die bislang noch keine Zahlen genannt haben. Damit hat das Multimedia-Betriebssystem BeOS 5 einiges an Wirbel im Netz verursacht und das wachsende Interesse an leistungsfähigen Windows-Alternativen verdeutlicht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

"Die Nachfrage nach BeOS 5 Personal Edition ist überwältigend", so Jean-Louis Gassée, Chairman und CEO von Be, Inc. "Damit wird das große Interesse an einem leistungsfähigen, flexiblen und stabilen Betriebssystem dokumentiert, das sich einfach installieren und nutzen lässt. Wir rechnen mit einer weiter steigenden Nachfrage nach BeOS 5, wenn mehr und mehr Anwender damit arbeiten und das volle Potenzial erkennen."

Die BeOS 5 Personal Edition kann entweder auf eine eigene Partition installiert werden oder per Mausklick aus Windows heraus gestartet werden und übernimmt die Kontrolle des Rechners - bis zum Neustart.

Die kostenpflichtige Pro-Edition ist hingegen nicht nur für Intel-kompatible (x86) Systeme sondern auch für PowerPC-basierte Rechner erhältlich. Sie kann Daten in Terabytegröße verwalten und unterstützt zusätzliche Audio/Video-Codecs wie Cinepak, Indeo 5, P-JPEG und MP3. 26 Anwendungen, die meistens Multimedia-orientiert sind, liegen BeOS 5 Pro bei.

Kommentar:
Das große Interesse an BeOS hat auch die Probleme des Betriebssystems deutlich gemacht: Es gibt für einige weitverbreitete Grafikkarten und andere Hardware noch keine Treiber, so dass nicht alle Probierwilligen ihren Spaß mit BeOS haben werden. Andererseits ist die Personal-Edition kostenlos und ein vollständiges Betriebssystem. Da muss man wohl etwas nachsichtiger sein...



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix Sport 16 GB DDR4-2400 101,90€ statt 124,90€)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /