Abo
  • Services:

Intel bringt Pentium III und Pentium III Xeon mit 866 MHz

Nach dem Gigahertz-Rennen backt Intel wieder kleinere Brötchen

Intel bringt neue Version des Pentium-III- und des Pentium-III-Xeon-Prozessors auf den Markt. Die mit 866 Mhz getakteten Chips sollen vor allem im Server- und Workstation-Bereich zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Pentium-III-Xeon-Prozessor mit 866 MHz bietet in Kombination mit dem Intel-840-Chipsatz 133 MHz System Bus, dual PCI Support (64-bit and 32-bit), Untersützung für AGP 4x und dual RDRAM Memory Channels, die bis zu 2 GB Hauptspeicher verwalten können.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. LEONI AG, Zürich (Schweiz)

Der Pentium-III-Prozessor mit 866 MHz kommt mit 256 KB Advanced Transfer Cache und 133 MHz System Bus.

Der Pentium III mit 866 MHz soll ab sofort für 776,- US-Dollar, der Pentium III Xeon mit 866 MHz für 826,- US-Dollar in Tausender-Stückzahlen verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 1,25€
  3. (-72%) 13,99€

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /