Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft kündigt Windows Media Technologies 7 an

Microsoft stellt breitbandfähige Streaming-Lösung vor

Microsoft hat auf der National Association of Broadcasters Conference 2000 (NAB 2000) Windows Media Technologies 7 vorgestellt, mit dem sich breitbandige Programme mit Fernsehqualität per Internet übertragen lassen sollen.

Anzeige

Windows Media 7 soll bessere Audio- und Video-Qualität mit 60 Frames pro Sekunde ermöglichen. Der neue Windows Media Encoder 7 sei auf den einfachen Umgang mit traditionellen Content-Quellen wie CDs, Film und Fernsehen optimiert und mit entsprechenden Breitbandfähigkeiten ausgestattet.

In Verbindung mit dem Windows Media Player 7, der eine einheitliche Schnittstelle für die verschiedenen Medien bietet, will Microsoft die Verbreitung multimedialen Contents per Internet massentauglich machen.

Auf Seiten der Anbieter will Microsoft durch verbessertes Digital Rights Management sowie hohe Skalierbarkeit und Stabilität auf Basis von Windows 2000 sorgen.

Die Windows Media Technologies 7 sollen einschließlich Windows Media Player, Windows Media Format, Windows Media Rights Manager, Windows Media Encoder und dem Windows Media SDK im Mai als Beta verfügbar sein. Der Windows Media Player 7 ist bereits jetzt als Technology Preview verfügbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    ML82 | 20:52

  2. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    matzems | 20:45

  3. Für mich der letzte Besuch auf Golem(minge).de

    wondering00 | 20:35

  4. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  5. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel