Abo
  • Services:

Moorhuhnmania - nun auch TV-Serie mit dem Federvieh

RTV soll "Moorhuhn in Serie" fertigen

Mit der Vergabe umfassender Lizenzen an die Münchener RTV Family Entertainment AG will die Bochumer Phenomedia AG die Basis für eine intensive wirtschaftliche Auswertung des Markenpotenzials von Deutschlands Kulthuhn Nr. 1 legen. Auf der Grundlage des unterzeichneten Kooperationsvertrages erhält RTV die weltweiten TV-, Merchandising- und Videorechte sowie die territorial auf Deutschland bezogenen Auswertungsrechte für interaktive Spielformen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Online-Rechte verbleiben bei der Phenomedia AG.

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin, Aschaffenburg
  2. Haufe Group, Freiburg

Phenomedia erhält für TV-, Merchandising- und Computerspiellizenzen eine garantierte Summe von 5,75 Millionen DM. Phenomedia wird darüber hinaus zusätzlich an den Verkaufserfolgen der jeweiligen Produkte umsatzabhängig partizipieren. Gemeinsam mit RTV sollen mit der Moorhuhnfigur verschiedene Fernsehformate entwickelt werden. Mit diversen deutschen Fernsehsendern werden hier bereits erste Gespräche geführt.

"Die Lizenzvergabe an RTV beantwortet die latente Frage des Kapitalmarktes, ob Phenomedia mit dem Moorhuhn auch Geld verdient, in eindrucksvoller Weise. Allein durch die Garantiesumme aus diesem Vertragsabschluss werden wir das gesamte EBIT des abgelaufenen Geschäftsjahres 1999 bereits deutlich übertreffen", freut sich Finanzvorstand Dr. Achim Illner.

Das Moorhuhn wird als neuer und wichtiger Charakter von RTV national und international vermarktet. Für die Zukunft planen RTV und Phenomedia eine engere Zusammenarbeit bei der Entwicklung multimediafähiger Charaktere. Die Phenomedia hat ihre Kompetenz in diesem Bereich durch die Gründung der "Daywalker Studios GmbH" mit der Berliner Hahn Film AG bereits ausgebaut.

Zudem soll mit dem gestern offiziell gestarteten Musiktitel "Gimme more Huhn" (Publisher BMG Music Group) auch Wigald Boning zur weiteren Verbreitung der Moorhuhnmania beitragen. Das Nachfolgespiel Moorhuhn 2 befindet sich bereits in der Entwicklung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /