Abo
  • Services:

Paul A. Stodden neuer CEO von Fujitsu Siemens

Nachfolger von Winfried Hoffmann und Robert Hoog

Paul Stodden ist der neue President und Chief Executive Officer (CEO) des Computerunternehmens Fujitsu Siemens. Der 52-Jährige hatte die Siemens IT Service GmbH restrukturiert und in ein erfolgreiches internationales Dienstleistungsgeschäft umgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Als President und CEO von IT Services hat er eng mit dem Fujitsu-Konzern zusammengearbeitet und im Rahmen der globalen Kooperation vielfältige Dienstleistungen für Kunden weltweit erbracht.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

"Wir sind überzeugt, dass Paul Stodden Fujitsu Siemens Computers in kürzester Zeit in eine Spitzenposition unter den einflussreichsten Computerunternehmen der Welt führen wird", so Tetsuo Urano, Executive Vice Chairman von Fujitsu Siemens Computers.

Paul Stodden begann seine Karriere 1973 bei IBM Deutschland. 1982 übernahm er die Leitung bei General Electric Medical Systems in Deutschland. Zur Siemens AG wechselte er 1987 und verantwortete ab 1991 das weltweite Servicegeschäft des Unternehmensbereiches Medizintechnik. 1996 wurde Stodden Mitglied des Executive Boards der Siemens Nixdorf Informationssysteme AG, verantwortlich für IT Services.

Vor knapp zwei Wochen trat überraschend das bisherige Führungs-Duo Winfried Hoffmann und Robert Hoog von der Spitze des jungen Konzerns zurück. Fujitsu Siemens wurde am 1. Oktober 1999 gegründet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /