Abo
  • Services:

CanoScan FB 1210U - USB-Scanner mit 1200 dpi und 42 Bit

Preiswerter Flachbettscanner von Canon

Mit dem neuen USB-Scanner "CanoScan FB 1210U" richtet sich Canon an anspruchsvolle Anwender und Grafiker, die hohe Auflösungen und Farbtreue benötigen. Der Flachbettscanner erreicht eine optische Auflösung von 1200 x 2400 dpi und arbeitet mit einer internen und externen Farbtiefe von 42 Bit.

Artikel veröffentlicht am ,

CanoScan FB 1210U
CanoScan FB 1210U
Dank der USB-Schnittstelle soll die Installation und dank dem Scan-Button die Bedienung des Gerätes sehr einfach sein. Der Scan-Button ermöglicht den Start des Scanvorgangs per Knopfdruck direkt am Gerät, ohne umständliche Bedienerführung durch verschiedene Menüs am Bildschirm.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der kompakte Flachbettscanner misst 28,6 x 46,1 cm bei 9,25 cm Höhe und soll laut Canon mit seinem platinfarbenen Metalldeckel auf jedem Schreibtisch eine gute Figur machen. Als optionales Zubehör liefert Canon den Filmadapter FAU-S11, der den Platz des normalen Scanner-Deckels einnimmt und das Gerät in einen Filmscanner für Positiv- und Negativfilm bis zu 10,16 x 12,7 cm Größe verwandelt.

Geliefert wird der CanoScan FB 1210U mit Adobe Photoshop 5.0 LE für PC und Macintosh. Für PCs gehören ScanGear CS-U 5.6 TWAIN-Treiber, ScanGear Toolbox, Caere OmniPage LE und Caere PageKeeper Standard zum Lieferumfang, für den Macintosh das Steckmodul CS-U 3.7, CanoScan Toolbox und Caere ImageAXS.

Der Preis des ab Juni 2000 erhältlichen Canon CanoScan FB 1210U beträgt 499,- DM, der des optionalen Dia- bzw. Film-Aufsatzes FAU-S11 199,- DM.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wissenschaft Die Neuvermessung der Welt
  2. Wissenschaft Rekorde ohne Nutzen
  3. Icarus Forscher beobachten Tiere via ISS

    •  /