Abo
  • Services:
Anzeige

AOL veröffentlicht Netscape 6 Beta

Der am besten anpassbare und bequemste Browser?

Lange hat es gedauert, eine Versionsnummer wurde geopfert doch nun ist Netscape 6 endlich... nein, nicht fertig, aber wenigstens im Beta-Stadium. Die AOL-Tochter gab heute die Netscape 6 Preview Release 1 zum Download frei.

Anzeige

Netscape 6 soll, anders als der aktuelle Internet Explorer, Plattform- und Geräte-unabhängig sein. Das Herzstück bildet die neue Rendering-Engine Gecko, die im Gegensatz zu älteren Versionen auf die Unterstützung von Standards wie XML und Geschwindigkeit getrimmt ist. Insbesondere neue Internet Appliances sollen so vom neuen Browser profitieren.

Netscape 6 ist laut AOL jedoch nicht nur leistungsfähig, plattformunabhängig und ein zu Web-Standards kompatibler Browser sondern schluckt gleichzeitig wenig Ressourcen und wirkt damit dem Trend "aufgeblasener" Software entgegen. Das herunterladbare Installationsprogramm umfasst nur 210KB und ermöglicht die Auswahl der gewünschten Komponenten. Der Browser selbst hat eine Größe von nur 5,5MB und ist damit circa 30 Prozent kleiner als eine vergleichbare Installation von Internet Explorer. Die Standardinstallation hat eine Größe von 8,5MB, etwa 25 Prozent kleiner als eine vergleichbare Installation Explorer 5. Lediglich Suns Java-2-Interpreter schlägt mit weiteren 8MB deutlich zu.

Gleich nach der Installation fällt der Unterschied zum alten Netscape Browser ins Auge: Auf der linken Seite der Netscape-6-Oberfläche befindet sich "My Sidebar", ein Ort, an dem sich alles verfolgen lassen soll, was einem wichtig erscheint. Von neuen Nachrichten und Aktienkursen über Instant Messages bis hin zum MP3-Player. Mit über 400 Registern von Netscape und Drittherstellern soll "My Sidebar" eine benutzerspezifische Verbindung mit Sites und Personen darstellen.

Aber auch das restliche Outfit von Netscape lässt sich dem persönlichen Geschmack anpassen, denn ab dem Preview Release 2 soll Netscape 6 vollständig Skin-basiert sein.

Die vom Open-Source-Projekt Mozilla entwickelte, bereits erwähnte Rendering-Engine Gecko bietet volle Unterstützung für XML, CSS Level 1, Unicode 3.0 und DOM.

Das Netscape 6 Preview Release 1 ist ab sofort verfügbar und soll sich problemlos parallel mit andere Netscape-Installationen verwenden lassen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Ulm
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  2. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  3. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  4. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  5. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  6. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  7. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  8. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  9. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  10. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: programmiersüchtig?

    ve2000 | 15:55

  2. Re: Hauptsache ne Äpp

    Trollversteher | 15:53

  3. Re: "Es gibt genügend Code im Netz"

    Pixel5 | 15:49

  4. Re: Habe den Store deinstalliert

    Umaru | 15:49

  5. Re: Warum 45 km/h mit Führerschein

    redrat | 15:47


  1. 16:08

  2. 15:54

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:19

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel