Abo
  • Services:

EAGLE - Creative unterstützt Spiele-Designer mit EAX-Toolkit

Tool zur einfacheren Implementierung von EAX für Spiele-Designer

Creative Labs kündigte heute das 3D-Audio-Modellierungstool EAGLE (Environmental Audio Graphic Librarian Editor) an, das die Implementierung der eigenen 3D-Sound-Schnittstelle EAX in zukünftige Spiele-Software verbessern und fördern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

EAGLE soll ein ebenso leistungsstarkes wie benutzerfreundliches Tool sein, das Sound-Designern die vollständige Kontrolle über Environmental-Audio-Effekte gibt und deren Echtzeit-Rendering über Sound Blaster Live! und andere EAX-kompatible Soundkarten ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Ein umfassendes Tool-Set soll dabei dem Sound-Designer die Erstellung einer Vielzahl unterschiedlicher Audio-Datensätze oder Modelle ermöglichen. Diese Modelle enthalten Umgebungen, die Reflexions- und Hall-Eigenschaften eines Raums simulieren, oder "Obstacle-Behavior"-Modelle, die Effekte von Geräuschen simulieren, die das Hindurchgehen durch oder Herumgehen um Türen, Fenster oder andere virtuelle Objekte verursacht. Dazu bietet EAGLE eine grafische 3D-Darstellung und das Echtzeit-Auditioning von mehreren Daten-Sets.

"EAGLE ermöglicht den Entwicklern die schnelle und effiziente Einbindung von künstlerischen Environmental-Audio-Effekten in ihre Spiele - ganz in der Art und Weise eines Audio-Postproduction-Studios, das die Soundeffekte für einen Hollywood-Spielfilm produziert", erklärt Murat Ünol, Marketing Manager Central Europe bei Creative in Deutschland.

Neben der Audio-Modellierung ermöglicht EAGLE auch den Import der Game-Level-Geometrie. Zur Unterstützung der vielen verschiedenen 3D-Datenformate und proprietären Inhouse-Formate arbeitet EAGLE mit einer Plug-in-Architektur, die den Softwarehäusern das Schreiben eigener Importkomponenten ermöglicht. Sobald ein Game-Level importiert wurde, kann der Sound-Designer den einzelnen Räumen und Bereichen Umgebungs- und Hindernis-Eigenschaften zuweisen, die dann während des Spielens auf die Sounds angewandt werden.

Für Auditioning-Zwecke oder Echtzeit-3D-Abmischung kann der Designer darüber hinaus Sounds in der Level-Geometrie weglassen. Damit gibt ihm EAGLE die vollkommene künstlerische Freiheit bei der Gestaltung der Klangwelt.

EAGLE wird in Kürze auf Creative Labs Entwickler-Website kostenlos zum Download angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /