Abo
  • IT-Karriere:

ISOC untersucht Einfluss von Open Source auf Netz-Ökonomie

Große Diskussion auf der INET 2000 angekündigt

Die Internet Society (ISOC) - eine der wichtigsten internationalen gemeinnützigen Internet-Organisationen für die Weiterentwicklung eines freien Internets für alle - hat für die im Sommer stattfindende INET-2000-Konferenz ein "Super Panel" zum Thema Open Source angekündigt. Bekannte Experten aus der Wirtschaft, Wissenschaft und der Open-Source-Szene sollen darin ergründen, welchen Einfluss die Open-Source-Bewegung auf die entwickelnde Internet-Ökonomie hat.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir laden Führungspersönlichkeiten aus allen Segmenten der Industrie ein, um einen deutlichen Blick auf die Einflüsse der Bewegung zu erhalten", kündigte Jean-Claude Guedon von der kanadischen Université de Montreal an. "Die demokratischen Werte der Open-Source-Kultur rütteln die Dinge weltweit auf. Diese Bewegung, mit ihrer Betonung auf kostenlose Weitergabe von Software, erscheint anti-ethisch gegenüber den etablierten Normen der großen Software- und Computer-Industrie. Doch Netscape, Red Hat und einige andere Mitspieler haben aufregende neue Geschäftsmodelle auf der Grundlage der Bewegung entwickelt. Selbst traditionelle Unternehmen wie IBM passen ihre Praxis erfolgreich der neuen Kultur an."

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Darüber hinaus soll untersucht werden, ob und wie die Open-Source-Bewegung letztendlich die allgemeine kulturelle, politische und sonstige Entwicklung der Menschheit beeinflussen kann.

"Das Modell ist außerordentlich attraktiv für andere Bereiche des Lebens", betont Guedon. "Beispielsweise könnten die Menschen anfangen, gemeinsam Schulbücher zusammenzustellen oder Musik zu komponieren. Die Open-Source-Kultur könnte die Kultur von einer individuellen besitzergreifenden zu einer dynamischeren Gemeinschafts-getriebenen Produktion von Wissen bewegen."

INET ist eine jährliche Veranstaltung der Internet-Industrie, die sich mit dem Einfluss des Internets auf Handel, Finanzwesen, Bildung, Technologien und Gesellschaften auf der ganzen Welt befasst. Die INET 2000 wird vom 18. bis 21. Juli 2000 in Japan stattfinden und sich dem Thema "Global Distributed Intelligence for Everyone" widmen. Mehr als 2.000 Delegierte aus 150 Ländern werden erwartet.

Kommentar:
Die Auswirkungen der Open-Source-Bewegung auf andere Bereiche der Gesellschaft werden immer häufiger auf Linux- und Open-Source-nahen Veranstaltungen diskutiert. Dabei geht es vor allem darum, welchen gesellschaftlichen Schaden Unternehmen anrichten, die Wissen monopolisieren anstatt es der Allgemeinheit zugängig zu machen und mit Hilfe welcher Modelle man sowohl Wirtschaftlichkeit als auch Gemeinschaft verbinden kann. Trotzdem derartige Ansätze mitunter noch als kommunistische Denkkonstrukte verfemt werden, scheint die Diskussion immer mehr Interesse zu wecken, auch in weniger technologischen Gesellschaftsbereichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. (u. a. 50 Zoll für 449,00€, 43 Zoll für 399,00€, 58 Zoll für 529,00€)

Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /