• IT-Karriere:
  • Services:

Surfen im Internet schon ab zwei Pfennig

Preissenkung bei planet-interkom

Viag Interkom senkt die Minutenpreise für planet-interkom mit Anmeldung um einen Pfennig, so dass Surfen rund um die Uhr inklusive Telefongebühren über Viag nun schon für 2 Pfennig die Minute möglich ist. Ohne Anmeldung lässt sich planet-interkom-by-call für fünf Pfennig pro Minute nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Tarife von planet-interkom mit Anmeldung heißen jetzt premium S, premium M und premium XL. Je nach Tarif liegt der Preis pro Online-Minute zwischen 2 und 4 Pfennig einschließlich Telefongebühren bundesweit und rund um die Uhr.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Bei premium S, zuvor premium 5, kostet die Surfminute 4 Pfennig die Minute inklusive Telefongebühren, eine Grundgebühr fällt nicht an.

Bei premium M, zuvor premium 4, sinkt der Minutenpreis auf 3 Pfennig, es fallen aber 6,90 DM Grundgebühr pro Monat an.

Für 2 Pfennig die Minute surft man mit premium XL, zuvor premium 3, die Grundgebühr liegt bei 18,90 DM im Monat.

Wie bisher kann der Kunde kostenlos monatlich zwischen den Tarifen wechseln und das gewählte Tarifmodell seinem Nutzungsbedarf anpassen. Neukunden können einmalig fünf Stunden kostenlos surfen, wenn die Bankeinzugsermächtigung innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung erteilt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /