Abo
  • Services:

Deutsche Bank will Kunden personalisierte Finanzinfos bieten

MicroStrategy und Deutsche Bank schließen strategische Allianz

Die Deutsche Bank, nach dem Zusammenschluss mit der Dresdner Bank der weltweit größte Finanzdienstleister, und MicroStrategy, Anbieter von "intelligenter" E-Business-Software, sind eine strategische Allianz eingegangen. Die Partner haben ein Softwarelizenz-, Technologie- und Beratungsabkommen geschlossen, welches vorsieht, dass die Deutsche Bank Software von MicroStrategy bezieht. Das Finanzinstitut hat künftig das Recht, MicroStrategys Finanz-Informationskanal aus dem Personal Intelligent Network Strategy.com in das eigene Internet-Angebot zu integrieren und damit seinen Bankkunden zur Verfügung zu stellen. Der Wert der Allianz wird auf bis zu 62 Millionen DM beziffert.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Allianz wird die Deutsche Bank Master Affiliate bei Strategy.com. Der Finanzdienstleister schließt sich dem Strategy.com-Netz an und wird Services wie Software von Strategy.com. bzw. MicroStrategy weltweit vermarkten. Die entstehenden Einnahmen z.B. aus Abonnementgebühren oder Überlassung von Werbeflächen teilen sich Bank und Softwarehersteller.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen

Daniel Marovitz, Chief Operating Officer (COO) bei der Deutschen Bank im Bereich Global Corporate and Institutions (GCI), erläutert: "Dies ist eine von vielen Initiativen, mit denen die Deutsche Bank ihre globale E-Strategie vorantreibt, um das Geschäft mit Online-Finanzdienstleistungen zu stärken. Durch die strategische Allianz zwischen MicroStrategy und Deutscher Bank können wir unsere Kunden künftig weltweit proaktiv mit personalisierten Services bedienen."

MicroStrategy bietet Analyse-Software und entsprechende Dienstleistungen für Data-Warehouse- und Intelligent-E-Business-Lösungen an. Die Produktpalette von MicroStrategy erlaubt sowohl die aktive als auch die interaktive Informationsgewinnung aus sehr großen Datenbanken.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 7,48€
  3. 16,82€
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /