Abo
  • Services:

Verkauf des Cray-Vektor-Business perfekt

SGI bleibt im Besitz von NUMA-Patenten

SGI hat den Verkauf des Geschäftsfeldes Cray-Supercomputer erfolgreich abgewickelt. Wie bereits Anfang März berichtet, hatte sich das Unternehmen mit der Tera Computer Company geeinigt, die gesamten Cray-Aktivitäten, inklusive der Vektor-Produktlinien Cray-SV1 und Cray-T90, der Massivparallel-Linie Cray-T3E sowie zugehöriger Services und Fertigungsstätten zu übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verkaufserlös von 58 Millionen US-Dollar setzt sich aus Cash und Cash-Äquivalenten in Höhe von 51 Millionen US- Dollar sowie einem Anteil von einer Million Aktien an der Tera Computer Company zusammen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

"Wir sind überzeugt: Nicht Vektorsysteme, sondern Computing-Lösungen mit der NUMA-Architektur bieten das attraktivste Preis-Leistungs-Modell für Technical-Computing", sagt Ken Coleman, bei SGI Senior Vice President, Global Sales, Service und Marketing. "Durch den Verkauf der Cray-Aktivität stellen wir uns konsequent auf, um in diesem Markt schnelles Wachstum mit hochgradig skalierbaren High-Performance-Servern zu erreichen. Wir können die Ressourcen jetzt noch effizienter auf die Entwicklung von Next-Generation-NUMA- und Clustering-Technologien fokussieren - und auch gezielter vorantreiben, so dass auf solchen modernen Plattformen eine umfangreiche Palette zukunftsweisender Applikationen und Lösungen bereitsteht."

Im Besitz von SGI bleibt ein wesentlicher Teil der Patentrechte, die unter der SGI-Führung wie auch schon vor der Cray-Akquisition 1996 entstanden sind.

So behält SGI die exklusiven Rechte an der NUMA-Technologie; unberührt vom Verkauf bleiben insbesondere als derzeitige NUMA-Produkte die Server SGI Origin sowie die Workstation-Linie Silicon Graphics Onyx2.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /