Abo
  • Services:
Anzeige

Infineon mit neuem Entwicklungslabor für DRAMS

Neues Entwicklungslabor für Speicherchips in North Carolina

Infineon eröffnet ein neues Entwicklungslabor für Speicherchips im Research Triangle Park in North Carolina. In dem neuen Labor sollen neue DRAM-Chips für den Desktop-Bereich entwickelt werden.

Anzeige

Infineons globales Design-Netzwerk ist damit an 14 Standorten vertreten, darunter Bangalore (India), Bristol (Großbritannien), Burlington/East Fishkill, Longmont, Princeton, San Jose (alle USA), Singapore, Sophia Antipolis (Frankreich), Graz und Villach (Österreich) und Duisburg, Düsseldorf und München.

Im neuen Labor in North Carolina werden 20 Design- und Testingenieure arbeiten, bis 2002 soll die Belegschaft aber auf 60 Mitarbeiter anwachsen.

Das RTP Development Center liegt nur etwa zwei Autostunden von der Infineon-Speicherfabrik in White Oak entfernt, in der die zukünftigen Produkte der Entwickler gefertigt werden sollen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. ProMinent GmbH, Heidelberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  2. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  3. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  4. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  5. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  6. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  7. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  8. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  9. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  10. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Trollversteher | 11:30

  2. Re: An Spekulationen vorab werden wir uns nicht...

    Matty194 | 11:27

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    Bassa | 11:27

  4. Re: [unterstützen] keinerlei unverschlüsselten...

    confuso | 11:26

  5. Re: Großhandelstarif 7,70?

    Matty194 | 11:26


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel